Termin

150 Jahre Emil Nolde – Meisterwerke

Ausstellung 01.03.2017–30.11.2017

Nolde-Stiftung Seebüll, Neukirchen, Deutschland

Aus der unvergleichlichen Sammlung der Nolde Stiftung werden jedes Jahr über 130 Werke in Haus Seebüll ausgestellt: die beeindruckenden Ölgemälde im Bildersaal, in den umgebauten Wohnräumen im Obergeschoss so zarte wie farbgewaltige Aquarelle, die religiösen Bilder im ehemaligen Atelier. Anlässlich des 150. Geburtstages von Emil Nolde am 7. August 2017 werden Meisterwerke präsentiert. Die meisten sind vielgeliebte Klassiker, die in den vergangenen Jahren unverzichtbarer Teil wichtiger Ausstellungstourneen waren. Sie alle offenbaren den Reichtum und die Schönheit von Noldes Œuvre in seiner ganzen Vielfalt. Die Meisterwerke des Jubiläumsjahres spannen den Bogen von den Anfängen des Künstlers bis zum Spätwerk. Frühe Gartenbilder in üppiger Blütenfülle, turbulentes Berliner Gesellschaftsleben, höchst eigenständige Interpretationen des biblischen Geschehens, imposante Landschaftsgemälde und späte, fast romantisch anmutende Blumendarstellungen zeigen den expressionistischen Maler zu jeder Zeit als souveränen Meister der Farbe. Neben viel geliebten Klassikern können anregende Wieder- und Neuentdeckungen gemacht werden.