Termin

kultur-journal

TV-Tipp 31.10.2008, 18:45 Uhr
Veranstalter: ZDFinfokanal

Erstmals konzentriert sich eine umfassende Museumsausstellung von Gerhard Richter aus-schließlich auf die abstrakten Gemälde, die seit Mitte der 1970er Jahre entstehen und die dominierende Werkgruppe in Richters Oeuvre darstellen. Die rund 40 gezeigten Gemälde im Museum Ludwig in Köln stammen aus europäischen und amerikanischen Privatsammlungen und Museen und sind zum Teil noch nie in Deutschland ausgestellt worden.
Museum Ludwig: 18. Oktober 2008 bis 1. Februar 2009 Walt Disney und die Kunst Die Ausstellung Walt Disneys wunderbare Welt und ihre Wurzeln in der europäischen Kunst vom 19. September 2008 bis 25. Januar 2009 in der Hypo Kunsthalle schlägt eine Brücke zwischen Amerika und Europa, und zwischen populärer und hoher Kunst. Künstler wie Albrecht Dürer, Caspar David Friedrich, Victor Hugo und Franz von Stuck dienten den Zeichnern als Inspiration für die zu schaffende Bilderwelt von Disney. Ein Ausflug in die Geschichte des Schirms Rund dreihundert Schirme hat Annelies Pennewitz in vielen Jahrzehnten gesammelt. In ihrem Museum präsentiert sie eine kleine Auswahl: Schirme aus drei Jahrhunderten sind zu sehen. Das Museum ist versteckt im Obergeschoß eines Schirmgeschäftes mitten in der Altstadt von Weimar. Dort in der Rittergasse befindet sich das einzige Schirmmuseum Deutschlands.