Ausstellungsbesprechungen

Action Painting, Fondation Beyeler

Seine Werke wurden zum Protokoll der reinen Geste. Das fixierte Produkt jenes kurzen Augenblicks, wenn die Farbe unkontrollierbar zwischen Maler und Bildfläche schwebt. Hier wurde geträufelt, geschmiert oder geworfen – eine Kunstrichtung, die den Körper des Künstlers zum Werkzeug macht und ihren prominentesten Vertreter in Jackson Pollock fand.

Portal Kunstgeschichte exklusiv 

Der Inhalt dieser Meldung ist nur für Abonnenten verfügbar.

Login

  1. Anmelden
  2. (Abo bezahlen)
  3. Lesen

Nutzer/in werden

  1. Registrieren
  2. Abo bezahlen
  3. Lesen

registrieren

Informationen zu Abonnements und Bedingungen