Meldungen zu Buch und Medien

Blicke zurück, Blicke nach vorn und dazwischen Gerhard Richter

Der Manierismus beweist, dass auch Künstler der Renaissance schon einen Vorgeschmack auf die surrealistische Malerei späterer Zeiten lieferten. Die griechische Antike und damit die Vergangenheit war aber für die amerikanische Architektur des 19. Jahrhunderts entscheidend. Mittendrin findet sich Gerhard Richter bei seiner Arbeit.

Portal Kunstgeschichte exklusiv 

Der Inhalt dieser Meldung ist nur für Abonnenten verfügbar.

Login

  1. Anmelden
  2. (Abo bezahlen)
  3. Lesen

Nutzer/in werden

  1. Registrieren
  2. Abo bezahlen
  3. Lesen

registrieren

Informationen zu Abonnements und Bedingungen