Ausstellungsbesprechungen

Giuseppe Gallo - All in

»Bei Zauberkunststückchen gibt es nur eine Regel: sie dürfen niemals erklärt werden, sonst sind sie hohl.« Giuseppe Gallo (geb. 1954) schafft es tatsächlich, dass man seinen Arbeiten mit Interesse folgt, ohne sie dauerhaft zu hinterfragen.

Portal Kunstgeschichte exklusiv 

Der Inhalt dieser Meldung ist nur für Abonnenten verfügbar.

Login

  1. Anmelden
  2. (Abo bezahlen)
  3. Lesen

Nutzer/in werden

  1. Registrieren
  2. Abo bezahlen
  3. Lesen

registrieren

Informationen zu Abonnements und Bedingungen