Ausstellungsbesprechungen

Jochen Stenschke – Spur & Indigo / In einem Nu, in Stuttgart, Trier und Essenheim

An der Frage nach dem Glück haben sich schon Philosophen die Zähne ausgebissen, Denker wie Günther Bien haben sich den Begriff ganz oben auf die Fahnen geschrieben, den einen oder anderen kann man in Talkshows medienwirksam auch mal als Happyologe angekündigt sehen – das heißt, die Glückssuche ist eine Lebensaufgabe, zuweilen sogar eine Lebensstellung, aber keinesfalls eine bloße Gedankenakrobatik auf dem Elfenbeinturm.

Portal Kunstgeschichte exklusiv 

Der Inhalt dieser Meldung ist nur für Abonnenten verfügbar.

Login

  1. Anmelden
  2. (Abo bezahlen)
  3. Lesen

Nutzer/in werden

  1. Registrieren
  2. Abo bezahlen
  3. Lesen

registrieren

Informationen zu Abonnements und Bedingungen