Meldungen zum Kunstgeschehen

Max-Pechstein-Museum eröffnet in Zwickau

Einst wurde ihm ein Stipendium verwehrt, nun bekommt er ein eigenes Museum: Am 11. April wurde das weltweit erste Max-Pechstein-Museum in der Geburtsstadt des Expressionisten und »Brücke«-Mitgliedes eröffnet. Zu sehen sind Kunstwerke aus all seinen Schaffensphasen.

Max Pechstein, Selbstbildnis mit Pfeife, 1946, Öl auf Leinwand © Christiane Koch, Hamburg
Max Pechstein, Selbstbildnis mit Pfeife, 1946, Öl auf Leinwand © Christiane Koch, Hamburg

Portal Kunstgeschichte exklusiv 

Der Inhalt dieser Meldung ist nur für Abonnenten verfügbar.

Login

  1. Anmelden
  2. (Abo bezahlen)
  3. Lesen

Nutzer/in werden

  1. Registrieren
  2. Abo bezahlen
  3. Lesen

registrieren

Informationen zu Abonnements und Bedingungen