Ausstellungsbesprechungen

Neue Alchemie - Kunst der Gegenwart nach Beuys, LWL-Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, bis 16. Januar 2011

Mit einigem Befremden geht man an die Münsteraner Ausstellung heran, was angesichts der schönen Präsentation enorm spannungsreicher Arbeiten von vorwiegend in den 1970er Jahren geborenen, internationalen Künstlerinnen und Künstlern schnell verfliegt. Neue Alchemie? Kunst nach Beuys? Man kann diese thematische und personale Klammer durchaus verstehen: Alchemie hat etwas Rätselhaftes, Beuys ist noch immer ein Name, den man ehrfuchtsvoll, aber auch mit einigem Reibungspotential nennen und vermarkten kann. Günther Baumann hat sich für uns die Ausstellung einmal genauer angeschaut.

Portal Kunstgeschichte exklusiv 

Der Inhalt dieser Meldung ist nur für Abonnenten verfügbar.

Login

  1. Anmelden
  2. (Abo bezahlen)
  3. Lesen

Nutzer/in werden

  1. Registrieren
  2. Abo bezahlen
  3. Lesen

registrieren

Informationen zu Abonnements und Bedingungen