Tagungen

Tagung: Die Ordnungen der Dinge. Kunst- und Naturalienkammern als Lehr- und Lernorte in der Frühen Neuzeit, vom 5. bis 7. Oktober 2015 in Halle/Saale

Gesammelt wurde eigentlich schon immer und stets waren Sammlungen auch ein Ausdruck des Zeitgeistes, der sich in der Ordnung einer Sammlung oder die Art der gesammelten Objekte manifestierte. Aber diese Sammlungen vermittelten auch Wissen. Wie das in der Frühen Neuzeit geschah, das untersucht die Tagung in Halle.

Portal Kunstgeschichte exklusiv 

Der Inhalt dieser Meldung ist nur für Abonnenten verfügbar.

Login

  1. Anmelden
  2. (Abo bezahlen)
  3. Lesen

Nutzer/in werden

  1. Registrieren
  2. Abo bezahlen
  3. Lesen

registrieren

Informationen zu Abonnements und Bedingungen