Ausstellungsbesprechungen

Triumph der Blauen Schwerter. Meissener Porzellan für Adel und Bürgertum 1710-1815, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Japanisches Palais, bis 29. August 2010

Ein Porzellanschloss strebte Friedrich August I., Kurfürst von Sachsen und König von Polen, genannt August der Starke (1670-1733), an, das die Macht, den Reichtum und vor allem die einzigartige Sammlung des ostasiatischen und heimischen Porzellans des sächsischen Hofes in ganz Europa repräsentieren sollte. Anett Göthe hat die Ausstellung besucht.

Portal Kunstgeschichte exklusiv 

Der Inhalt dieser Meldung ist nur für Abonnenten verfügbar.

Login

  1. Anmelden
  2. (Abo bezahlen)
  3. Lesen

Nutzer/in werden

  1. Registrieren
  2. Abo bezahlen
  3. Lesen

registrieren

Informationen zu Abonnements und Bedingungen