Shop-Detail

Die documenta-Foundation

Ein Modell der Kulturfinanzierung

Verlag: Jonas Verlag
Herausgeber: Kulturdezernat Kassel, Bibliothek Staatliche Museen Kassel

Die documenta-Foundation © Cover Jonas Verlag

Kategorie: Bücher/Kataloge

Preis: 15,00 Euro

beim Verlag bestellen

Über den Titel

Die »documenta-Foundation e.V.« – gegründet 1964 – hatte zum Ziel, von documenta-Teilnehmern gestiftete Kunstwerke als Druckgrafiken oder Auflagenobjekte zu vervielfältigen, um zusätzliche Mittel für die Kasseler Ausstellungsreihe zur Gegenwartskunst zu gewinnen. Anlässlich documenta 3 (1964) und documenta 4 (1968) wurden ca. 90 Arbeiten international bekannter Künstlerinnen und Künstler der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts in Editionen aufgelegt. Ihr Erlös ermöglichte bis in die 70er Jahre wichtige Teilbereiche der documenta-Ausstellungen.
Der Band schildert die Wirkungsgeschichte der Foundation, bildet die Multiples ab und rekonstruiert ein Erfolgsmodell der Kulturfinanzierung.

Weitere Angaben zum Titel

ISBN: 978-3-89445-302-2

Erscheinungsjahr: 2002

Sprache(n): deutsch

sonstige Abb.: 75

Seiten: 112

Status: lieferbar

Einband: Softcover