Termin

Architektur auf Glas. Fotografien von Otto Hagemann

Ausstellung 21.10.2016–26.02.2017

Landesarchiv Berlin, Berlin, Deutschland

Das Landesarchiv Berlin präsentiert eine Auswahl aus dem vier Jahrzehnte umfassenden Werk des Architekturfotografen Otto Hagemann (1884 – 1974). Hagemann hielt zwischen 1921 und 1960 vielfältige Architekturmotive auf großformatigen Glasplatten fest. Vor allem war er ein Chronist des Neuen Bauens der Berliner Wohnungsbaugesellschaften, die ihn seit 1928 mit der Dokumentation ihrer wegweisenden Bauprojekte beauftragten. Seine Arbeiten für die Staatliche Bildstelle Berlin zeigen seine Kenntnisse in der Photogrammetrie. Für den Deutschen Kunstverlag illustrierte er die Formensprache gotischer Kathedralen, preußischer Ordensburgen und die Fachwerkromantik verschiedener Regionen des Deutschen Reichs. Freiberuflich und als selbständiger Verleger fotografierte Hagemann auch Siedlungsbauten, Firmeninterieurs und Ausstellungen.