Termin

Blick auf eine unsichtbare Haut

Ausstellung 10.11.2016–02.12.2016

Slowakisches Institut Wien, Wien, Österreich

Der menschliche Körper zählt zu den Schwerpunktthemen der westlichen visuellen Kultur. Im Mittelpunkt der Ausstellung „Blick auf
eine unsichtbare Haut“ steht der Körper, der mittels zweier unterschiedlicher Medien - Fotografie und Glas - als ein Gesamtwerk dargestellt wird. Die Fotografin Jana Hojstričová (SK)und der Glasmaler Palo Macho (SK) halten in ihren Werken ungewöhnliche Posen, vor allem gewisse körperliche Fragmente und Torsos eines Menschen fest. Der Körper selbst wird bei den ausgestellten Objekten oft schwer identifizierbar und taucht in Form alltäglicher Kleidungsstücke auf. Somit entstehen aus einem Hemd, einem T-Shirt oder aus
Handschuhen originelle Körper-Aufnahmen, die das Künstlerpaar in Glasplatten zeigt.