Termin

Die 80er. Figurative Malerei in der BRD

Ausstellung 22.07.2015–18.10.2015

Städel Museum, Frankfurt am Main, Deutschland

Mit Werken von Hans Peter Adamski, Ina Barfuss, Walter Dahn, Jiří Georg Dokoupil, Rainer Fetting, Martin Kippenberger, Helmut Middendorf, Albert Oehlen, Salomé, Andreas Schulze u. a. beleuchtet das Städel Museum im Sommer 2015 in einer umfassenden Sonderausstellung die figurative Malerei der 80er-Jahre in Deutschland. Trotz eines immer wieder proklamierten „Endes der Malerei“ entwickelte sich in den späten 1970er-Jahren nahezu parallel in Hamburg, Berlin und Köln eine figurative Malerei, die sich durch ihre ungezügelte Wucht und Kompromisslosigkeit auszeichnet. Junge Maler ganz unterschiedlicher Richtungen schufen figurative Bilder, die sich nicht an kunsthistorischen Stilen, Ismen und Gruppierungen orientierten.