Termin

Die Zahl als Chiffre in der Kunst

Ausstellung 24.05.2018–20.10.2018

DZ Bank Kunstsammlung, Frankfurt am Main, Deutschland

Die Zahl spielt nicht nur in unserem Arbeitsleben eine große Rolle, sie ist ein Phänomen, das sich durch alle Bereiche des Lebens zieht. Mehr denn je wird unsere Privatsphäre mit Hilfe von Zahlen evaluiert und in Algorithmen zusammengefasst. Was sich in Zahlenwerte übersetzen lässt, suggeriert Messbarkeit, Erfolgskontrolle, Prognostizierbarkeit. Auch in der bildenden Kunst gewinnt die Zahl spätestens seit der Renaissance an Einfluss. Die Entwicklung der Zentralperspektive, des Goldenen Schnittes, der Symmetrie- und Proportionslehre veränderte unsere Wahrnehmung der Welt. In der Ausstellung werden Kunstwerke präsentiert, die sich mit Zahlen und Geometrie, mit Maßeinheiten und Messungen oder mit der Chiffre als Symbol auseinandersetzen.