Termin

Diskussion: Wer macht die Kunst? Künstler, Märkte und Mäzene von den Medici bis heute

Diskussion 06.02.2014, 18:00 Uhr

Bundeskunsthalle, Bonn, Deutschland

Als Mäzene, Auftraggeber und Sammler haben die Medici die Florentiner Kunst und Architektur entscheidend geprägt. Die Blüte der Kunst der Renaissance ist ohne die beträchtlichen finanziellen Mittel, die sie investierten, kaum vorstellbar. Die Künstler, die sie förderten, schufen Werke, die immer noch Weltruhm genießen. Aus heutiger Sicht erscheint die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen den Medici und ihren Künstlern jedoch oftmals auch als einseitiges Abhängigkeitsverhältnis, in dem der Künstler als geistiger Schöpfer zum Instrument politischer Machteroberung und -behauptung wurde.

Es diskutieren und freuen sich im Anschluss auf Ihre Fragen:
- Prof. Dr. Andreas Beyer, Kunsthistorisches Seminar der Universität Basel
- Piroschka Dossi, Autorin und Kuratorin
- Prof. Dr. Robert Fleck, Kunstakademie Düsseldorf
- Rein Wolfs, Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland