Termin

Heinrich Reinhold. Der Landschaft auf der Spur

Ausstellung 07.12.2018–10.03.2019

Hamburger Kunsthalle, Hamburg, Deutschland

Heinrich Reinhold (1788–1825) zählt zu den bedeutendsten deutschen Malern des 19. Jahrhunderts und ist ein typischer Vertreter der sich ändernden Landschaftswahrnehmung jener Zeit. Die Klassik Stiftung Weimar konnte 2010 einen großen Teil des umfangreichen Nachlasses Heinrich Reinholds erwerben, der neben frühen Arbeiten eindrucksvolle Gemälde, Ölstudien und eine Vielzahl seiner in Italien entstandenen Zeichnungen umfasst. 2018 präsentiert die Hamburger Kunsthalle in Kooperation mit der Klassik Stiftung Weimar eine große Retrospektive des Künstlers. Im Dialog beider Häuser kann Reinholds Œuvre neu zusammengestellt und stimmig ergänzt werden. Um zentrale Leihgaben anderer europäischer Institutionen erweitert, zeichnet die Ausstellung mit mehr als 100 Werken Reinholds Lebens- und Schaffensperioden nach.