Termin

Rémy Zaugg. Die Frage der Wahrnehmung

Ausstellung 01.11.2015–06.03.2016

Museum für Gegenwartskunst, Siegen, Deutschland

Anlässlich seines 10. Todestages widmet das Museum für Gegenwartskunst Siegen dem universellen Werk von Rémy Zaugg eine umfassende Retrospektive. Zaugg ist einer der wichtigsten Schweizer Künstler des 20. Jahrhunderts. Für den im französischsprachigen Schweizer Jura geborenen Künstler galt die Malerei stets als eine Art Grundlagenforschung für die ‚angewandten‘ Projekte, ob nun in der Architektur, in der Urbanistik oder in der Konzeption von Ausstellungen. Entsprechend zeigt die Ausstellung in erster Linie Bilder – Malerei und Siebdruck – aber auch das monumentale Zeichnungswerk „Die perzeptiven Skizzen eines Bildes“– sowie zwei Videoarbeiten und zwei städtebauliche Projekte.