Tagungen

15. Symposium: Gerhard Richter - Bilder einer Epoche, 8. September 2010 im Bucerius Kunst Forum, Hamburg

Als Gerhard Richter, heute international hochgeschätzt wie kaum ein anderer deutscher Künstler, Anfang der sechziger Jahre in den Westen übersiedelt war, begann er, sich die für ihn neue Welt zu vergegenwärtigen: in großformatig gemalten Photos. Heute ist in der Gesamtheit dieser Werke das Bild einer Epoche zu entdecken. Den damit verbundenen Fragen widmet sich das Symposium.

Gastkurator Uwe M. Schneede versammelt für die Ausstellung, rund 50 dieser Werke und ermöglicht einen neuen Blick auf die ganze Komplexität der Richter’schen Bildwelt, in der sich das Banale und das Böse begegnen: die Träume und die Sehnsüchte der Zeit (die schnellen Autos, das neue Reisen), die persönlichen Erinnerungen, die beklemmende Vergangenheit, die aktuelle Politik wie die trivialen, gleichwohl vielsagenden Gebrauchsgegenstände des Alltags (ein Wäschetrockner, ein falscher Kronleuchter).

Zum Verständnis der Erinnerungsqualität der Bilder aus den sechziger Jahren ist der Zyklus 18. Oktober 1977 (1988) zum Tod der RAF-Mitglieder von zentraler Bedeutung. Als Leihgabe des New Yorker MoMA wird er den Höhepunkt der Ausstellung bilden.

Programm

10:00 Begrüßung, Ortrud Westheider, Bucerius Kunst Forum
10:15 Ein Blick in die kommende Ausstellung, Uwe M. Schneede, Hamburg
10:30 »Es ist, wie es ist«. Gerhard Richter in seinen Briefen der Jahre 1959 bis 1964, Dietmar Elger, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Gerhard Richter Archiv

11:30 Aktualität und Erinnerung, Kunst und Politik. Gerhard Richters »Bilder einer Epoche«, Uwe M. Schneede, Hamburg
12:30 Pause

14:00 Im Atelier. Vom gedruckten zum gemalten Photo, (inkl. des 15-minütigen Films In der Werkstatt von 1969), Dietmar Elger, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Gerhard Richter Archiv
15:00 Gerhard Richters Ausstellung Volker Bradke von 1966, Heldenverehrung oder Ideologiekritik? (inkl. Vorführung des Films), Hubertus Butin, Berlin
16:15 Kaffeepause
16:45 Cut & Point. Die Bilder der populären Presse als Objekte und Vorlagen der Kunst der 60er Jahre, Dietmar Rübel, Hochschule für Bildende Künste, Dresden
17:45 18. Oktober 1977. Zeit im Bild, Ortrud Westheider, Bucerius Kunst Forum
18:45 Empfang

Weitere Informationen

Unkostenbeitrag
jeweils für den ersten Teil vormittags bzw. den zweiten Teil nachmittags € 5,– / ermäßigt für Bucerius Kunst Club
Mitglieder € 4,–
Freitickets für Studierende nur an der Kasse im Bucerius Kunst Forum
Vorverkauf im Bucerius Kunst Forum, an allen Vorverkaufsstellen und bei www.ticketonline.com

Diese Seite teilen