Ausstellungsbesprechungen

„Gerwin Eipper – The Darkest Star 2007“ Videoinstallation im showroom des ZKMax in München noch bis zum 1. Februar 2009

Die Galerie ZKMax in München präsentiert derzeit die Videoinstallation des 1969 in Hamburg geborenen Künstlers Gerwin Eipper, der an den Akademien der Bildenden Künste in München und Hamburg studierte. „The Darkest Star“ führt uns eine Sequenz aus 31 schwarz-weiß Fotografien vor Augen, die großflächig als Video in HD-Qualität projiziert werden. Diese Serie mit Porträts junger Männer und Frauen sowie Aufnahmen von verschiedenen Innenräumen nimmt den Ausstellungsbesucher, so auch unsere Autorin Verena Paul, zu intimen Augenblicken und ruhigen Situationen in nächtlicher Atmosphäre mit.

Portal Kunstgeschichte exklusiv 

Der Inhalt dieser Meldung ist nur für Abonnenten verfügbar.

Login

  1. Anmelden
  2. (Abo bezahlen)
  3. Lesen

Nutzer/in werden

  1. Registrieren
  2. Abo bezahlen
  3. Lesen

registrieren

Informationen zu Abonnements und Bedingungen