Projekte

»Forschung. Alltag« - Ein Videoblog zu kulturwissenschaftlichen Themen

Wissenschaftler der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Fachhochschule Mainz haben einen Weblog entworfen, der kulturwissenschaftliche Themen aufgreifen wird.

»Es ist oft schwierig, jüngeren Leuten oder Menschen, die nicht zum Bildungsbürgertum gehören, die Ergebnisse aus der kultur- und geisteswissenschaftlichen Forschung zu vermitteln«, sagt Prof. Dr. Timo Heimerdinger von der Abteilung Kulturanthropologie/Volkskunde des Deutschen Instituts der Universität. »Mit den klassischen Vermittlungsformen wie zum Beispiel Vortrag, Museum oder dem Feuilleton der Zeitung ist dieses Publikum oft schwer zu erreichen.« Heimerdinger wird daher zusammen mit Prof. Philipp Pape von der Fachhochschule Mainz den Videoblog »Forschung.Alltag« aufbauen. Das Projekt hat beim Hochschulwettbewerb »Geist begeistert« zum Jahr der Geisteswissenschaften eine Auszeichnung erhalten.

Der Videoblog »Forschung.Alltag« will ein Vermittlungsangebot formulieren, das ästhetisch und pragmatisch gezielt an die Strömungen der netzbasierten Kommunikationskultur anknüpft - also an Blogs, YouTube, Wikis etc. »Damit sollen auch Gruppierungen erreicht werden, für die der flaneurhafte und cursorische Mediennutzungsstil des Surfens im Internet charakteristisch ist«, erläutert Heimerdinger. »Forschung.Alltag« versteht sich als ein Experimentierfeld für neue audiovisuelle Vermittlungs- und Präsentationsformen geisteswissenschaftlicher Themen.

 

»Der Videoblog verbindet als Medium die Vorteile audiovisueller und schriftlicher Medien. Er ist offen für die Integration unterschiedlichster Gestaltungselemente wie Sprache, Schrift, Fotografie und bewegte Bilder, erreicht ein potenziell sehr weites Publikum, ist im Betrieb kostengünstig und doch nicht so flüchtig wie etwa das Fernsehen: die archivierten Beiträge lassen sich jederzeit wieder aufrufen, abonnieren oder via iPod vielfältig in den Alltag integrieren.

Die beteiligten Projektpartner Kulturanthropologie/Volkskunde an der Universität Mainz und das Institut designlabor gutenberg am Studiengang Kommunikationsdesign der FH Mainz haben die Zusammenarbeit von Alltagskulturforschung und visueller Kommunikation bereits seit Mitte 2005 in einem Studierendenprojekt zur Nahrungskultur zwischen Lebenswelt und Alltagsdesign erprobt. Die Erträge dieser Zusammenarbeit bilden den inhaltlichen Ausgangspunkt der ersten Projektphase des Videoblogs »Forschung.Alltag«.

 

Bis Ende 2007 werden fünf bis zehn Beiträge in Form von Videoblogs erarbeitet und online gestellt. Thematisch wird es dabei um so unterschiedliche Dinge wie Schlaraffenlandvorstellungen, Kochsendungen, Trinkrituale oder fair gehandelten Kaffee gehen.

Ist »Forschung.Alltag« als Videoblog erst einmal installiert, steht diese Plattform als Vermittlungsformat für kulturwissenschaftliche Themen jeglicher Art offen. Das Projekt des Videoblogs ist Preisträger des Hochschulwettbewerbs »Geist begeistert« zum Jahr der Geisteswissenschaften. Durch den Anerkennungspreis wird die Umsetzung erst möglich.

Kontakt und Information

 

Prof. Dr. Timo Heimerdinger
Juniorprofessor für Kulturanthropologie/Volkskunde
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Deutsches Institut; Abt. Kulturanthropologie/Volkskunde
Tel. +49 (0)6131 / 3925129
E-Mail: heimer@uni-mainz.de

Prof. Philipp Pape
Stellvertretender Leiter des Instituts designlabor gutenberg
am Studiengang Kommunikationsdesign
Fachbereich Gestaltung
Fachhochschule Mainz
Tel. +49 (0)6131 / 2859 -524
E-Mail: pape@fh-mainz.de
 

http://www.germanistik.uni-mainz.de/new_html/_volkskunde/mitarbeiter/heimerdinger/start.html