Ausschreibungen

Ausschreibung der 64. Bergischen Kunstausstellung. Bewerbungsschluss ist der 10.3.2010

Das Kunstmuseum Baden in Solingen-Gräfrath richtet vom 25.06. – 26.09.2010 die 64. Bergische Kunstausstellung aus. In den Räumen des Museums werden ausgewählte Positionen aktueller Kunst gezeigt. Bewerbungsschluss für die Anmeldung ist der 10.3.2010.

Die Bergische Kunstausstellung hat sich im Rheinland als Event kultureller und künstlerischer Neuentdeckungen etabliert. Mit der Ausschreibung der mittlerweile 64. Auflage der Veranstalltung wird auch in diesem Jahr wieder jungen Künstlern die Möglichkeit gegeben, eigene Werke in den Räumen des Kunstmuseum Badens zu präsentieren.

Teilnahmebedingungen für akademisch ausgebildete Künstler ist das Einreichen von Werken aus dem Bereich Gemälde, Grafik, Skulptur, Fotografie, Videos oder der Installationskunst. Darüber hinaus müssen die Arbeiten aktuell, d.h. nicht älter als drei Jahre sein und einen Bezug zur Bergischen Region, einschließlich Düsseldorf, aufweisen. Künstlerinnen und Künstler, die in den letzten 5 Jahren bereits in der Bergischen Kunstausstellung vertreten waren, können nur dann noch einmal an der Ausstellung teilnehmen, wenn die Jury ihnen den Bergischen Kunstpreis zuspricht.

Eine Fachjury wird eine Auswahl aus allen eingereichten Mappen treffen und die Nominierung des Bergischen Kunstpreises vornehmen. Der Bergische Kunstpreis ist mit 3500 € dotiert und wird von der Deutschen Bank AG verliehen. Zur Finissage verleiht die Stadt-Sparkasse Solingen einen „Publikumspreis“ in Höhe von 1500 €.

Mitglied der Jury sind in diesem Jahr: Gisela Elbracht-Iglhaut , Hans Knopper, Dr. Stefanie Kreuzer, Gertrud Peters, Prof. Dr. Oliver Zybok,

Die ausgewählten Künstlerinnen und Künstler haben darüber hinaus die Möglichkeit, sich mit Arbeiten in der Städtischen Galerie Remscheid zu präsentieren. Die Ausstellung dort findet parallel statt.

Weitere Informationen

Teilnahmebedingungen: akademisch augebildete Künstler können Beispiele ihrer Arbeit aus dem Bereich Gemälde, Grafik, Skulptur, Fotografie, Videos oder Installationen einreichen.
Bewerbungen sind in schriftlicher Form unter folgender Adresse einzureichen:

Kunstmuseum Baden
Wuppertaler Straße 160
42653 Solingen