Anzeige Meldungen zum Kunstgeschehen

Ausstellungstipp: Albert Renger-Patzsch - Industriefotografien für Schott, Schott Glasmuseum Jena, bis 24. Februar 2012

Albert Renger-Patzsch zählt zu den Pionieren der modernen Fotografie. Seinen sachlichen Blick richtete er bereits in seinem Frühwerk auch auf Technik und Industrie seiner Zeit. In fast 30 Jahren Zusammenarbeit mit den Schott-Glaswerken entstanden so 600 Aufnahmen, von denen nun eine Auswahl in Jena präsentiert wird - bisher unveröffentlichte Originalabzüge eingeschlossen. Eine besondere Empfehlung der Redaktion.

Alle Vorgänge des Glasmachens vom Gemenge bis zum fertigen Produkt werden in der Jenaer Schau dokumentiert. Aus dem in der Ausstellung präsentierten Bestand zeigt der Katalog, erschienen im VDG Weimar, 60 bisher noch nicht veröffentlichte Aufnahmen, hochwertig reproduziert in Originalgröße 17 x 23 cm nach den von Renger-Patzsch abgezogenen Gelatinesilber-Prints.

Die Aufnahmen werden ergänzt mit Beiträgen zu ihrer Entstehungsgeschichte, ihrer fototechnischen und mediengeschichtlichen Bedeutung sowie zur Ikonografie der Bilder vom Glasmachen. Hier gelangen Sie zum Katalog.

Die Ausstellungseröffnung findet am 16. Dezember 2011 um 14 Uhr im Schott-Glasmuseum Jena statt.