Meldungen zum Kunstgeschehen

Ausstellungstipp: Horst Kraemer - Bildermacher, Alte Schule Mainzweiler, bis 5. Mai 2013

Unter dem Titel »Bildermacher« zeigt der saarländische Künstler Horst Kraemer eine Auswahl seiner jüngsten Arbeiten, die neben Fotografie, Malerei und Grafik unterschiedliche Drucktechniken beinhalten. Eine Ausstellung, die sich Kurzentschlossene nicht entgehen lassen sollten, findet Verena Paul.

Das Spektrum der Arbeiten Horst Kraemers, der mit seinen ästhetischen Fotografien von Industriebrachen und dem sterbenden Bergbau im Saarland bekannt wurde, umfasst figurative und abstrakte Sujets, die uns in unterschiedlichsten Techniken, Materialien und auf verschiedenen Bildträgern begegnen. Dabei zeigt sich der Künstler experimentierfreudig und kann durch spannende Variationen eine markante Bildsprache entwickeln, die es immer wieder neu zu ergründen gilt.

Basis der Kraemerschen Malerei sind zumeist eigene Fotos – häufig spontane Momentaufnahmen, die ohne technischen Aufwand festgehalten wurden. Nicht selten begegnet uns aber auch ein gelöstes Spiels mit Strukturen, Formen und Farben aus der Natur sowie mit geometrischen Elementen. Insofern nimmt es nicht Wunder, dass Horst Kraemer das Augenmerk primär auf den Prozess der Bildentstehung richtet. Denn das Suchen nach einem Lösungsweg rangiert für ihn vor dem endgültigen Werk. Fazit: Eine im besten Sinne des Wortes vielschichtige Ausstellung!