Anzeige Meldungen zu Buch und Medien

Buchtipps Giacometti

Unsere aktuellen Empfehlungen widmen wir Alberto Giacometti, der im Oktober 2011 seinen 110. Geburtstag gefeiert hätte.

Klemm/Wildung © Cover Deutscher Kunstverlag Rudolf Schmidt©Schwabe Verlag.jpg
2 Bilder. Klicken Sie auf ein Bild um die Diaschau zu starten.

Dietrich Wildung/Christian Klemm: Giacometti, der Ägypter, Deutscher Kunstverlag 2008

Es mag beliebig erscheinen, aus dem vielschichtigen Werk Alberto Giacomettis die Bezüge und Analogien zur altägyptischen Kunst herauszulösen und monographisch darzustellen. Christian Klemm zeigt jedoch in seiner Biographie des ägyptophilen Giacometti, wie sich die von ägyptischer Kunst ausgehende Faszination als Kontinuum durch dessen ganzes Leben zieht. weiterlesen

André Wiese (Hg.): Ägypten, Orient und die Schweizer Moderne. Die Sammlung Rudolf Schmidt, Schwabe Verlag 2001

Rudolf Schmidt aus Solothurn (1900–1970) war eine weltbekannte Sammlerpersönlichkeit. Seine umfangreiche Kollektion von Werken alter Kulturen und Gemälden der klassischen Schweizer Moderne ist einzigartig. Das Antikenmuseum Basel hat es sich zur Aufgabe gemacht, vierzig Jahre nach Rudolf Schmidts Tod dessen Wirken erstmals umfassend darzustellen. Altägyptische Steingefässe, altorientalische Rollsiegel, Bronzefiguren aus Luristan und griechisch-römische Skulpturen treten in der Ausstellung und im Katalog in einen faszinierenden Dialog mit Werken von Ferdinand Hodler, Giovanni Giacometti, Cuno Amiet und anderen. weiterlesen

Fondation Beyeler (Hg.): Giacometti, Hatje Cantz Verlag 2009

Großzügig bebildert und auf dem neuesten Stand der Forschung widmet sich die Publikation dem großen Plastiker, Maler und Zeichner Alberto Giacometti (1901-1966) und seiner Familie. Mit einem Schwerpunkt auf Albertos Werken spürt sie den Künstlerbiografien der Giacomettis nach und ermöglicht damit nicht zuletzt ein vertieftes Verständnis der Kunst des berühmtesten Familienmitglieds. weiterlesen

Diese Seite teilen