Stipendien, Förderungen, Preise

EWSA-Preis der Zivilgesellschaft 2018

Der Europäische Wirtschafts- und Sozialausschuss schreibt »Preis der Zivilgesellschaft 2018 —Identität, Europäische Werte und Kulturerbe in Europa« für herausragende Initiativen der Zivilgesellschaft aus. Bewerbungsschluss: 7. September 2018.

Die globalen Entwicklungen der letzten Jahre haben das politische und soziale Leben in Europa stark beeinflusst und das europäische Projekt infrage gestellt. Sowohl die Bevölkerung als auch die Regierungen aller Ebenen in Europa waren nicht auf innere Spaltungen, Gefühle der Unzufriedenheit unter den Bürgern und die starke Zunahme der Migration vorbereitet, weshalb nationalistische Rhetorik an Boden gewinnen konnte und die Solidarität in Europa auf die Probe gestellt wurde. In diesem Zusammenhang haben Organisationen der Zivilgesellschaft eine entscheidende Rolle dabei gespielt, das Potenzial des europäischen Kulturerbes weiter ins Blickfeld zu rücken, Identitäten und Gesellschaften zu stärken sowie das enorme Potenzial der Vielfalt, die unserer europäischen Geschichte zugrunde liegt, zu fördern.

Mit dem EWSA-Preis der Zivilgesellschaft 2018 sollen herausragende Initiativen ausgezeichnet werden, die wesentlich zur Bewältigung der folgenden Herausforderungen beigetragen haben:

  • Sensibilisierung für die Vielschichtigkeit und den Reichtum der europäischen Identitäten
  • Ausschöpfung des Potenzials des kulturellen Reichtums Europas
  • Förderung des Zugangs zum europäischen Kulturerbe
  • Förderung europäischer Werte wie Achtung der Menschenwürde und der Menschenrechte, Freiheit, Demokratie, Gleichheit und Rechtsstaatlichkeit

Der Preis ist mit insgesamt 50 000 EUR dotiert und wird unter bis zu fünf Preisträgern aufgeteilt. Bewerbungen können bis zum 7. September 2018 eingereicht werden. Der EWSA-Preis der Zivilgesellschaft kann an Organisationen der Zivilgesellschaft verliehen werden, die in der Europäischen Union amtlich registriert sind und auf lokaler, nationaler, regionaler oder europäischer Ebene tätig sind. Darüber hinaus sind auch Einzelpersonen teilnahmeberechtigt.

Eine Übersicht mit allen Teilnahmevoraussetzungen sowie das Online-Bewerbungsformular sind auf der Website EWSA-Preis der Zivilgesellschaft 2018 abrufbar: www.eesc.europa.eu/de.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
EWSA-Pressereferat – Laura Lui
+ 32 (0)2 546 91 89
laurairena.lui@eesc.europa.eu