Ausschreibungen

Förderpreis Dokumentarfotografie

Die Wüstenrot Stiftung vergibt vier gleichwertige Förderpreise von je 10.000 Euro an Absolventen deutscher Fachhochschulen, Hochschulen und Akademien, an denen ein Studienschwerpunkt Fotografie besteht. Das Preisgeld dient zur Realisierung, insbesondere zur technischen Ausarbeitung eines Projekts. Bewerbungsschluss: 1. Oktober 2015.

Die Dokumentarfotografie Förderpreise werden alle zwei Jahre von der Wüstenrot Stiftung in Zusammenarbeit mit der Fotografischen Sammlung des Museum Folkwang, Essen, ausgeschrieben und richten sich an AbsolventInnen deutscher Fachhochschulen, Hochschulen und Akademien vergeben, an denen ein ausgewiesener Studienschwerpunkt bzw. Studiengang Fotografie besteht. Ausgelobt werden vier gleichwertige Preise von je 10.000 EUR. Das Preisgeld dient zur Realisierung, insbesondere zur technischen Ausarbeitung des projektierten Vorhabens.

Nach Ablauf eines Projektjahres wird aus den Arbeitsergebnissen eine Wanderausstellung mit Begleitkatalog konzipiert. Ausstellung, Katalog und Tournee sind Teil des Förderpreises und werden in vollem Umfang von der Wüstenrot Stiftung getragen.

Wer entscheidet?

Die Wüstenrot Stiftung konnte zur Durchführung der Dokumentafotografie Förderpreise das Museum Folkwang als Partner gewinnen. Eine Jury aus Vertetern der Stiftung und des Museums sowie weiteren drei Personen entscheidet über vier PreisträgerInnen.

Wer kann sich bewerben?

Grundsätzlich sind alle Hochschulabsolventen, die nach dem 1. Januar 2013 eine Examensarbeit (Diplom, Bachelor oder Master) im Bereich der dokumentatrischen Fotografie erfolgreich abgelegt haben, zugelassen. Einzureichen sind:

  • die gesamte Abschlussarbeit. Eingereicht werden können nur ungerahmte Fotografien bis zum Format 50 x 60 cm. Spezielle Installationsangaben können über zusätzliches Dokumentationsmaterial anschaulich gemacht werden.
  • ein einseitiges Exposé über das zukünftige Projekt, das gefördert werden soll, in deutscher und englischer Sprache. Dieses kann, muss sich aber nicht auf die Fortsetzung der vorgestellten Arbeiten beziehen.
  • Lebenslauf
  • Kopie des Abschlusszeugnisses: Diplom, Bachelor oder Master

Bewerbungen richten Sie bitte  bis zum 1. Oktober 2015 an:
Fotografische Sammlung im Museum Folkwang
»Dokumentarfotografie Förderpreis«
Museumsplatz 1
45128 Essen

(Es gilt der Poststempel oder die persönliche Abgabe.)