Ausschreibungen

Fumetto Comic-Wettbewerb 2010 zum Thema DU+ICH=WIR

Fumetto – Internationales Comix-Festival Luzern schreibt in diesem Jahr seinen Wettbewerb gemeinsam mit der Stiftung Mercator Schweiz zum Thema DU+ICH=WIR aus. In drei Alterskategorien können Profis und Amateure ihre Geschichten zu diesem Thema in Comicform einreichen. Einsendeschluss ist Montag, 1. Februar 2010.

Das diesjährige Wettbewerbsthema ist DU+ICH=WIR. - DU und ICH sind unterschiedlich, und doch haben WIR vieles gemeinsam, leben WIR beide hier. Gerade in einer globalisierten Welt gilt es, kulturelle Vielfalt als Chance wahrzunehmen. Dies kann nur gelingen, wenn möglichst viele Menschen aus unterschiedlichen Teilen der Welt Verständnis füreinander und für fremde Kulturen entwickeln. Die Stiftung Mercator Schweiz setzt sich dafür ein, gesellschaftliche Barrieren abzubauen und gegenseitigen Respekt und Toleranz zu ermöglichen.


  • Teilnahmebedingungen


Einsendeschluss:
1. Februar 2010 (Datum des Poststempels)

Format:

 A4 oder A3, Zwischenformate werden disqualifiziert

Form:

nur Comics (Mehrbildgeschichten), keine Cartoons, keine digitalen Einsendungen

Beschriftung:

Name, Adresse, Telefon, E-Mail und Geburtsdatum auf der Rückseite jedes Blattes

Seitenanzahl:

maximal 4 (nur 1 Comic)

Verpackung:

stabile Umschläge, keine Rollen

Rückporto:

in Schweizer Briefmarken oder 5 Euro (wenn zu wenig Rückporto beiliegt, werden die Arbeiten nicht zurückgesandt und max. 1 Jahr aufbewahrt).

Kategorien:
Kat. 1: ab 18 Jahren / Kat. 2: 13 bis 17 Jahre / Kat. 3: bis 12 Jahre

Schulklassen:
Bitte eine Liste mit Namen und Angaben der Teilnehmenden SchülerInnen und Angabe der Schule/Klasse beilegen.
 
Einsenden an
Fumetto Wettbewerb
Postfach 5163
CH- 6000 Luzern 5
 

Wettbewerbsjury 2009
Die eingereichten Comics werden von einer fünfköpfigen Jury bewertet.
–     Paul Derouet, Illustratoren-Agent, Agentur Contours; Hamburg
–     Paul Gravett, Comic-Historiker & -Kritiker, Direktor Comica Festival; London
–     Ariel Herbez, Journalist bei Le Temps und Autor; Genf
–     Alexandra Kedves, Kulturredaktorin Tages-Anzeiger; Zürich
–     Kati Rickenbach, Illustratorin und Comiczeichnerin; Zürich


Ausstellung

Die 40 bis 50 nominierten Arbeiten werden am Festival ausgestellt und die nicht nominierten in Mappen gezeigt. Gezeigt werden die Arbeiten an der nächsten Festivalausgabe vom 1. bis 9. Mai 2010.

Preisverleihung
Die Preisverleihung findet am Freitag, 30. April 2010, statt.
Die GewinnerInnen werden in Anwesenheit der Jury bekanntgegeben.


Preise

Die Jury vergibt pro Kategorie drei Preise, sowie einen Preis für das beste Szenario aller Kategorien. Die FestivalbesucherInnen bestimmen den Publikumspreis. Es werden Geldpreise in Höhe von insgesamt CHF 5‘000.- und Sachpreise im gleichen Wert vergeben.


Weitere Informationen

Details zum Wettbewerb finden Sie auf der Fumetto-Website: www.fumetto.ch
 

Diese Seite teilen