Tagungen

Internationale Tagung: Platz-Bild, vom 22. bis 24. Oktober 2015 in Florenz

Öffentliche Plätze nehmen einen besonderen Status im Leben einer Stadt ein: Hier wird gehandelt, hier treffen sich die Bürger und seit den Protesten in Ägypten, Türkei, der Ukraine oder Tunesien sind sie auch wieder als Orte, an dem Politik gemacht wird, im Fokus.

Die jüngsten Übertragungen von Bildern aus Ägypten, der Türkei oder der Ukraine haben die Bedeutung des Platzes als Aktions- und Versammlungsraum der Stadt wieder verstärkt ins Bewusstsein gerückt. Infolge, aber auch unabhängig von Protestbewegungen wirken Bilder am "Image" des Platzes im weitesten Sinne mit. Im Bezugsfeld von Geschichte, Gegenwart und möglicher Zukunft entfalten sie eine Eigenlogik, deren Analyse durch die jüngere Architektur- und Stadtbildforschung neue Impulse erhalten kann. Die Tagung des Projekts "Piazza e Monumento" am Kunsthistorischen Institut in Florenz – Max-Planck-Institut nimmt die Aktualität von Platzbildern daher zum Anlass, um ausgewählte Schwerpunkte historisch vergleichend zu analysieren und zu diskutieren.

Programm

Donnerstag, 22.10.2015

9:00 Uhr Begrüßung

9:10 Uhr
Einführung
Brigitte Sölch

La Piazza I
Moderation: Brigitte Sölch

9:30 Uhr
Michael Diers
Der öffentliche Raum als Schauplatz oder Die Erfindung des Publikums um 1500

10:10 Uhr
Ermanna Panizon
La piazza e la scala: immagini di vita cittadina nelle Presentazioni al Tempio del Cinquecento italiano

10:50 Uhr Pause

Moderation: Fabian Jonietz

11:10 Uhr
Daniel Leis
Der Platz im Bild: Darstellungen des Markusplatzes in Venedig und seiner Semantiken

11:50 Uhr
Fabrizio Nevola
The Italian Renaissance Piazza as a Social Media Space

La Piazza II
Moderation: Magdalena Nieslony

14:00 Uhr
Karin Wimmer
Inszenierte Plätze in den Werken de Chiricos

14:40 Uhr
Stephanie Hanke
Kunst – Politik – Tourismus: Platzphotographie auf der Piazza della Signoria in Florenz

15:20 Uhr Pause

Performanz
Moderation: Hana Gründler

15:40 Uhr
Alessandra Acocella
Effimero urbano. L'immagine della piazza nelle azioni del gruppo UFO, 1968

16:20 Uhr
Ursula Grünenwald
Die Inszenierung des Platzes als Möglichkeitsraum im Œuvre von Francis Alӱs

17:00 Uhr Pause

Fakt – Fiktion
Moderation: Carolin Behrmann

17:20 Uhr
Dietrich Erben
Ein Haus kommt selten allein. Hyperbild und Rahmenanalyse der Platzarchitektur

18:00 Uhr
Carolin Höfler
Verdrängte Fiktionen. "Bild-Plätze" in Entwürfen der globalen Stadt

Freitag, 23.10.2015

Blickregie
Moderation: Costanza Caraffa

10:00 Uhr
Joseph Imorde
Die Plätze des Ippolito Caffi – Tourismus und Politik

10:40 Uhr Pause

10:50 Uhr
Kimia R. Shahi
The American Garden in Canton: Place, Plants and Pictures in the 19th Century China Trade

11:30 Uhr
Platzphotographien - Platz der Photographien
Mit Costanza Caraffa, Ute Dercks und Almut Goldhahn in der Photothek des KHI
(nur für Referentinnen und Referenten)

Figuration
Moderation: Stephanie Hanke

14:00 Uhr
Cornelia Jöchner
Eingangsplätze. Bildliche und räumliche Wechselverhältnisse in der Psychologie der Öffnung

14:40 Uhr
Christine Beese
Zur Entwicklung der Platzbild-Idee bei Marcello Piacentini. Von der Unterstadt in Bergamo (1907) bis zur E 42 in Rom (1936-60)

15:20 Uhr Pause

Revolution
Moderation: Brigitte Sölch

15:40 Uhr
Yan Geng
"Guangchang" as Political Space: Re-imaging Public Square of the Twentieth-Century China

16:20 Uhr
Anna Emmerling
Blickachsen im Video – Harun Farockis Videograms of a Revolution

17:00 Uhr
Godehard Janzing
Pariser Plätze 2.0. Politische Öffentlichkeit im Schatten der Republik

18:00 Uhr Abendvortrag
Moderation: Brigitte Sölch
 Niklas Maak
Piazza chiusa - Piazza aperta. Image and Counterimage of Public Urban Spaces

Samstag, 24.10.2015

Medialisierung
Moderation: Nicholas Adams

9:30 Uhr
Bram Kempers
Medialization of the Modern Piazza in Holland

10:10 Uhr
Katja Bernhardt
Gewendete Zeit – der Alexanderplatz in den visuellen Medien seit 1989

10:50 Uhr Pause

Moderation: Cornelia Jöchner

11:10 Uhr
Jakob Hartmann
Die mediale Produktion des Raumes – Bild-Politiken und ihre Aktualisierung durch Stadtnutzer am Beispiel eines Lissabonner Platzes

11:50 Uhr
Bettina Morlang-Schardon
Der Platz als Urban Screen – Die Plaza del Obradoiro in Santiago de Compostela im Lichte von Projection Mapping (2011/2012)

Veranstaltungsort
Kunsthistorisches Institut in Florenz - Max-Planck-Institut
Palazzo Grifoni Budini Gattai
Via dei Servi, 51
I–50122 Firenze

Kontakt
Sekretariat | Direktion Nova
Christine Klöckner
Tel. +39 055 24911-85
kloeckner@khi.fi.it

Weitere Informationen
Projekt "Piazza e Monumento"
Prof. Dr. Alessandro Nova | Dr. Brigitte Sölch | Dr. Stephanie Hanke
Kunsthistorisches Institut in Florenz - Max-Planck-Institut
Via Giuseppe Giusti, 44
I-50121 Firenze
www.khi.fi.it

Diese Seite teilen