Meldungen zum Reisen

Internationaler Museumstag 2017 – Baden-Württemberg

Im Südwesten ist am Internationalen Museumstag viel los: Es warten wunderbare Pflanzenbilder auf die Besucher, Theaterinszenierungen , ganz besondere Klangkunstwerke, und noch so einiges mehr. Da kommt keine Langeweile auf!

Räume der Gemäldegalerie Alte Meister, im Hintergrund die »Sixtinische Madonna« Raffaels © Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Gemäldegalerie Alte Meister; Foto: Hans Peter Kluth/ Elke Estel
Räume der Gemäldegalerie Alte Meister, im Hintergrund die »Sixtinische Madonna« Raffaels © Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Gemäldegalerie Alte Meister; Foto: Hans Peter Kluth/ Elke Estel

Friedrichshafen

10:15 Uhr
Archivführung
Sammeln, Bewahren, Dokumentieren - die drei Verben stehen für die Museumsarbeit hinter den Kulissen großer Ausstellungen. Der Archivar und Sammlungsleiter des Dornier Museum gibt einen Einblick ins Museumsdepot, eine Schatzkammer á la »Kunst und Krempel«.

Göppingen

11:00 Uhr
Führung: Pflanzenbilder - Johann Jakob Haid und Roland Spohn
Führung und Ausstellungsgespräch in der Sonderausstellung mit Dr. Roland Spohn und Dr. Karl-Heinz Rueß

Heidelberg

11:00 Uhr
Führung: Ein Fragment aus dem Gästebuch - Albert Einstein zu Besuch bei Carl Bosch
Erstmals präsentieren wir der Öffentlichkeit ein ganz besonderes Schriftstück: der Eintrag Albert Einsteins 1926 im Gästebuch der Villa Bosch. Die Führung begibt sich auf Spurensuche, fragt nach der Verbindung zwischen Carl Bosch und Albert Einstein und den historischen Ereignissen.

Neuenbürg

ab 10:00 Uhr
»Das Kalte Herz« von Wilhelm Hauff
Besuchen Sie die multimediale und begehbare Theaterinszenierung und erleben Sie mit allen Sinnen die schaurig-schöne Geschichte des armen Kohlenbrenners Peter Munk aus dem Schwarzwald, der durch einen finsteren Pakt zu Reichtum und Ansehen gelangt, dabei jedoch etwas Wesentliches verliert.

Pforzheim

11:00 Uhr
Mitmachaktion: Geschäftiges Forschen, aufmerksames Lauschen, Spielen, Staunen und Lachen
Über 30 mechanische Klang-Wunderwerke des französischen Musikinstrumente-Bastlers Etienne Favre stehen zum Anfassen und Ausprobieren bereit. Ob tönende Wind- und Wasserräder, musikalische Treppe, Riesenholzharfe, Stiefel-Flöten oder Besenräder. Für jede Altersgruppe

Stuttgart

11:00 Uhr
Führung durch die Weissenhofsiedlung
Die Weissenhofsiedlung ist ein Meilenstein der Architekturmoderne. Sie entstand 1927 als Bauausstellung. 17 Architekten aus 5 Ländern zeigten hier ihre neuesten Ideen zum Wohnen, unter ihnen Mies van der Rohe und Le Corbusier. Die Führung erklärt die Geschichte und die Besonderheiten der Häuser.