Tagungen

Kongress: Forum Kunst des Mittelalters, vom 21. bis 24. September 2011 in Halberstadt

Der Deutsche Verein für Kunstwissenschaft lädt zu einem internationalen Kongress unter dem Titel „Forum Kunst des Mittelalters“ ein. In Referaten, Diskussionen und im freien Gedankenaustausch zwischen Wissenschaftlern, die an mittelalterlicher Kunst interessiert sind und auf diesem Gebiet forschen, sollen Thesen und neue wissenschaftliche Erkenntnisse zwanglos, aber engagiert erörtert werden.

Programm

Mittwoch, 21. September 2011

16.00 – 18.00 Uhr: Stadtrundgang
 Treffpunkt: Tagungsbüro

19.30 Uhr: Eröffnungsveranstaltung
 Empfang der Stadt Halberstadt im Ratssaal des Rathauses
 Abendvortrag Kai Kappel, München

Donnerstag, 22. September 2011

9.00 – 13.00 Uhr: Plenarsektion: Architektur und Liturgie (Liebfrauenkirche )
 anschließend: Mittagspause

14.00 – 15.30 Uhr: Sektionen
 Textilien des Hochmittelalters 1 (Gymnasium Martineum, Aula)
 Mittelalterliche Kunst und die Natur 1 (Städtisches Museum)
 England und der Kontinent 1 (Moses-Mendelssohn-Akademie)
 Malerei des 13. Jahrhunderts 1 (Stadtbibliothek)
 anschließend: Pause

16.00 – 17.30 Uhr: Sektionen
 Textilien des Hochmittelalters 2 (Gymnasium Martineum, Aula)
 Mittelalterliche Kunst und die Natur 2 (Städtisches Museum)
 England und der Kontinent 2 (Moses-Mendelssohn-Akademie)
 Malerei des 13. Jahrhunderts 2 (Stadtbibliothek)

19.30 Uhr: Abendveranstaltung im Dom
 Abendvortrag: Bernd Nicolai, Bern

Freitag, 23. September 2011

9.00 – 10.30 Uhr: Sektionen
 Der Halberstädter Dom 1 (Rathaus, Ratssaal)
 Byzanz und der Westen 1 (Stadtbibliothek)
 Urkunde, Siegel, Bild (Gymnasium Martineum, Aula)
 Licht in der Sakralarchitektur (Moses-Mendelssohn-Akademie)
 anschließend: Pause

11.00 – 12.30 Uhr: Sektionen
 Der Halberstädter Dom 2 (Ortstermin)
 Bedeutung der Inschriften (Rathaus, Ratssaal)
 Kirchen als Erinnerungsorte (Gymnasium Martineum, Aula)
 Byzanz und der Westen 2 (Stadtbibliothek)
 anschließend: Mittagspause

14.00 – 15.30 Uhr: Sektionen
 Zwischen Schatzkammer und Event 1 (Rathaus, Ratssaal)
 Premysliden 1 (Gymnasium Martineum, Aula)
 Reliquienschreine 1 (Städtisches Museum)
 Bau und Befund (Stadtbibliothek)
 anschließend: Pause

16.00 – 17.30 Uhr: Sektionen
 Zwischen Schatzkammer und Event 2 (Rathaus, Ratssaal)
 Premysliden 2 (Gymnasium Martineum, Aula)
 Reliquienschreine 2 (Städtisches Museum)
 Neue Forschungen zur Liebfrauenkirche (Liebfrauenkirche)

19.30 – 22.30 Uhr: Abendöffnung rund um den Domplatz
Dom und Domschatz, Liebfrauenkirche, Gleimhaus, Städtisches Museum, Heineanum, Moses-Mendelssohn-Akademie, Berend Lehmann Museum

Samstag, 24. September 2011
Ab 9.00 Uhr: Exkursionen

  • Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel: Ausstellung „Verklingend und ewig“ – Tausend Jahre Musikgedächtnis 800 –1800
    Leitung: Christian Heitzmann, Wolfenbüttel
  • Huysburg / Drübeck / Ilsenburg
    Leitung: Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt, Halle
  • Naumburg: Landesausstellung „Der Naumburger Meister – Bildhauer und Architekt im Europa der Kathedralen“
    Leitung: Hartmut Krohm, Berlin; Holger Kunde, Naumburg
  • Quedlinburg und Gernrode
    Leitung: Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt, Halle
  • Sakraltopographie Halberstadts
    Leitung: Jörg Richter, Bern; Claudia Becker, Halberstadt; Volker Lind, Halberstadt
  • Chorherrenstifte: Liebfrauenkirche Halberstadt / Hamersleben /Magdeburg: Kloster Unser Lieben Frauen und Dom
    Leitung: Jörg Richter, Bern

Exkursionen können nur zusammen mit einer Tagungsteilnahme gebucht werden. Bitte geben Sie als Alternative mindestens eine Exkursion an, sollte eine Exkursion wegen geringer Teilnahme ausfallen.

Das vollständige Programm finden Sie hier.

Weitere Informationen

Voranmeldung bis 15. August 2011. Anmeldungen während der Veranstaltung bitte im Tagungsbüro (Winterkirche). Kommen Exkursionen nicht zustande, wird der Exkursionsbetrag erstattet.