Meldungen zum Kunstgeschehen

Kunst in Berlin September/Oktober 2011

Nach der Sommerpause starten die Berliner Galerien in den goldenen Herbst. Für einen Ausflug in unsere Hauptstadt haben wir zahlreiche Empfehlungen zusammengepackt.

Kunst in Berlin
Kunst in Berlin

Außergewöhnliche Möbel aus ebenso außergewöhnlichen Materialien des koreanischen Künslers Kwangho Lee werden in der Karena Schuessler Galerie ausgestellt. Ebenso außergewöhnlich und doch unbeachtet sind die Gegenstände aus dem Depot des Museums der unerhörten Dinge, die in der Galerie 18m präsentiert werden. Ansonsten bekommt nur der Museumsleiter sie zu Gesicht!

In der Galerie zobe B wird mit Antje Dorns neuer Arbeit »Cargo« eine subtile, kraftvolle und mit dialektischem Humor versehene Bilderserie erstmals vorgestellt. Noch mehr neue Gesichter finden sich in der Galerie Rosendahl, Thöne & Westphal. Auf 130qm des »Gartenhauses« am Kurfürstendamm 213 werden sechzehn junge Künstler und Künstlerinnen vorgestellt mit ihren Zeichnungen, Malereien und skulpturalen Arbeiten zum Thema »Berlin am Meer«.

Bereits zum 6. Mal veranstaltet die Emerson Gallery Berlin ein Sommerfest mit internationaler Kunst. Unter dem Titel »Mexiko trifft Berlin« werden daher fünf künstlerische Positionen aus Mexikogezeigt, die auf ganz unterschiedliche Art und Weise Facetten der heutigen mexikanischen Gesellschaft reflektieren. Nicht ganz so global, dafür nicht weniger beeindruckend ist die Ausstellung im C/O Berlin. Großzügig geschnittene Zimmer, Anhäufungen von Kunstgegenständen, biedermeierliches Mobiliar – die Arbeit von Anne Schumann gibt einen detailreichen Einblick in private Räume und längst vergangene Zeiten in der Ausstellung »Talents 24. Unser Haus«.

In der »IBB-Videolounge« in der Berlinischen Galerie werden über den Zeitraum eines Jahres - los geht es am 9. September 2011 - zwölf Künstler präsentiert, die in den letzten Jahren durch ihren innovativen Umgang mit den Medien Film und Video aufgefallen sind. Mit dem Ausruf "Berlin, Berlin" - gleichzeitig auch Motto in der Galerie im Ratskeller - verlassen wir die aktuelle Ausgabe von "Kunst in Berlin". Im Ratskeller befinden sich nämlich die Berliner Panoramafotografien von Frank Silberbach mit Impressionen aus dem Leben der Stadt Berlin zur Ausstellung.