Meldungen zu Buch und Medien

Kunst in Funk und Fernsehen, Woche vom 24. bis 30. November

Geraubte und verkaufte Kunst, prachtvolle Gartendenkmäler, moderne und alte Großbauten, aber auch Graffiti und Malerei erwarten alle, die sich an die Empfangsgeräte begeben in dieser Woche.

Montag, 24. November

17:15 Uhr auf ARDalpha: Heute vor 150 Jahren wurde Henri Toulouse-Lautrec geboren. Anlässlich dieses Geburtstags wirft die Reihe »Faszination Kunst« einen Blick auf »Toulouse-Lautrec - Pariser Nächte«.

19:05 Uhr in SWR2: Heute ist es so weit und das Kunstmuseum Bern verkündet, ob es das Erbe Cornelius Gurlitts annehmen will. »SWR2 Kontext« erläutert, wer überhaupt vom Testament profitiert und wer nicht.

Dienstag, 25. November

06:45 Uhr auf Phoenix: Sie sind nicht nur monumental, sondern auch eine architektonische Meisterleistung. Die Grabmäler im »Tal der Könige« rund um den Berg El Qurn ziehen jedes Jahr zahlreiche Touristen an, sind aber auch nach wie vor ein Mekka für Wissenschaftler.

12:50 Uhr auf Arte: »Wie das Land, so der Mensch«, das gilt auch um Dessau. Das Gartenreich Dessau-Wörlitz zählt zum Weltkulturerbe und ist Aushängeschild der Gartenbaukunst des 18. Jahrhundert, zugleich aber auch Ausdruck des Geistes der Aufklärung.

17:05 Uhr in SWR2: Im »SWR2 Forum« diskutieren der Kulturredakteur Stefan Koldehoff, Jurist und Journalist Andrea Rascher und die Rechtsanwältin Sabine Rudolf über rechtliche, aber auch politische Folgen des Falls Gurlitt.

Mittwoch, 26. November

12:05 Uhr auf Arte: »An den Ufern der Loire« ist der Künstler Jean-Jack Martin unterwegs und findet hier viel Inspiration für seine Werke. Unter anderem befindet sich hier eine UNESCO Welterbe-Region mit zahlreichen historischen Gärten.

14:00 Uhr auf ARDalpha: In »Nie wieder keine Ahnung! Malerei« steht heute der Betrachter im Vordergrund. Denn eigentlich ist er das wichtigste am Kunstwerk, entscheidet er doch, was er sieht oder welche Bedeutung er einem Kunstwerk einräumt.

Donnerstag, 27. November

03:00 Uhr auf Arte: Die »Baukunst« stellt einen ganz besonderen Ort vor: Den Friedhof der spanischen Stadt Igualada mit seinen Bestattungsnischen. In den 1970er Jahren suchte die Stadt nach einem neuen Friedhof und fand nur eine kleine Fläche. Aus der Not machte sie eine Tugend und ließ einen faszinierenden Ort der ewigen Ruhe gestalten.

21:00 Uhr auf NDR: Pittoreske Zwiebeltürmchen bekrönen nordöstlich von Moskau zahlreiche Kirchen und Klöster - am sogenannten Goldenen Ring. »Die Pracht des alten Russlands« bereist die Region und stellt prachtvolle Ikonen vor oder schaut einem Restaurator über die Schulter.

21:00 Uhr auf ARDalpha: »Parkgeschichten: Leben mit einem Denkmal« erklärt heute, worauf es bei der Pflege historischer Gartenanlagen ankommt. Vier Gärten stehen je für eine Jahreszeit und beweisen, dass die Gärtner hier mehr sind als nur Pflanzenpfleger.

Freitag, 28. November

15:00 Uhr in Deutschlandradio Kultur: In »Sie nennen es Kunst… Moderne Kunstwerke und ihre Macherinnen und Macher« erklärt die Kindersendung »Kakadu« den Kleinen Moderne Kunst und die Ideen ihrer Schöpfer.

17:00 Uhr auf BR: Einer der bekanntesten Graffiti-Künstler ist der Deutsche Loomit. »Kunstraum« begleitet ihn und seine Mitstreiter bei der Gestaltung der Fußgängerunterführung am Münchner Friedensengel.

Samstag, 29. November

05:05 Uhr auf Arte: Die Kirche Notre-Dame du Raincy ist Thema der »Baukunst«. Nach dem Zweiten Weltkrieg neu errichtet, öffnete sie den Stahlbeton für das sakrale Bauen.

18:45 Uhr auf tagesschau24: Beim Bau des Opernhauses von Sydney weigerten sich die Arbeiter, die Verschalung zu entfernen, aus Angst das Gebäude würde zusammenbrechen. Es hielt und heute ist die Oper mit ihrer markanten Architektur ein Markenzeichen der Stadt. »Schätze der Welt - Erbe der Menschheit« stellt sie vor.

Sonntag, 30. November

11:05 Uhr auf ZDFneo: Sie ist heute ein Symbol der Versöhnung, bietet aber auch architektonisch so einiges: »Die Dresdner Frauenkirche« bietet auf kleinstem Raum große Baukunst und eine statische Meisterleistung. »Superbauten« stellt das Bauwerk vor. Zwei weitere Folgen widmen sich im Anschluss dem Kölner Dom und Schloss Neuschwanstein.

15:45 Uhr auf ZDFinfo: Die Pyramide von Sakkara wird als das erste monumentale Steingebäude der Welt gehandelt. Ihr Schöpfer: der Baumeister Imhotep. Die Dokumentation »Imhotep – Magier des Pharao« rückt ihn und seine Baukunst in den Focus.

16:50 Uhr auf Arte: In der aktuellen Ausgabe von »Metropolis« geht es unter anderem um den Skandal der Versteigerung zweier Andy-Warhol-Werke, um die ukrainische Fotografin Mila Teshaieva und Rosa Loy, eines der bekanntesten Gesichter der neuen Leipziger Schule.

Diese Seite teilen