Meldungen zu Buch und Medien

Kunst in Funk und Fernsehen, Woche vom 30. Mai bis 5. Juni 2016

Beeindruckende Architekturen und die berühmte Blaue Grotte von Capri, die Kunst Michaela Meliáns oder der ägyptischen Hochkultur lassen sich in dieser Woche in Funk und Fernsehen entdecken.

Montag, 30. Mai

10:50 Uhr auf HR: Gleich zwei Folgen der Reihe »Stil-Epochen« geben heute einen Überblick über die Kunst des Mittelalters. Frühmittelalterliche, romanische und gotische Werke und ihre Kunstgeschichte stehen also im Mittelpunkt.

18:15 Uhr auf ARDalpha: Für alle beruflich Unentschlossenen hat die Reihe »Ich mach's!" immer wieder Anregungen. Heute stellt sie den Beruf des Kommunikationsdesigners vor, in dem sich technisches Können und Kreativität verbinden.

Dienstag, 31. Mai

12.55 Uhr auf SRFinfo: »Danioth der Teufelsmaler« ist im Kanton Uri bestens bekannt für seinen roten Teufel an einer Felswand. Die Dokumentation wirft einen Blick auf den Künstler und sein Gesamtwerk und begibt sich auf die Spuren des Malers im Kanton.

15:45 Uhr auf ZDFinfo: In »Schätze des alten Ägypten« wirft Alastair Stoke einen Blick auf die Kunst der Ägypter, die zwar vor allem bekannt für ihre Pyramiden sind, aber auch darüber hinaus zahlreiche wunderbare Dinge geschaffen haben.

Mittwoch, 1. Juni

05:15 Uhr auf Arte: Mussorgski setzte mit »Bilder einer Ausstellung« seinem Freund Viktor Hartmann einst ein musikalisches Denkmal, in dem sich bildende Kunst und Musik bestens verbanden. Die Pianistin »Khatia Buniatshvili in Kiews« spricht über das Werk, das eine Hommage an deinen Kiewer Architekturentwurf Hartmanns enthält, aber auch über Kunst und Kultur in Kiew selbst.

21:45 Uhr auf ARDalpha: Arthur Dannhäuser arbeitet mit Fotos, Plakaten und Zeichnungen. Diese schleift er teilweise auf und ermöglicht durch Kratzer und Schliffe einen anderen Blick auf Werke. Die Sendung »Kunstraum« zeigt seine Arbeitsweise.

Donnerstag, 2. Juni

04:30 Uhr auf Arte: An Hayao Miyazaki kommt man nicht vorbei, wenn man sich mit japanischen Animes beschäftigt. Ob Prinzessin Mononoke oder Nausicaä aus dem Tal der Winde – seine Werke schaffen den Spagat zwischen traditioneller japanischer und moderner Popkultur. »(Fast) die ganze Wahrheit zeichnet ein Porträt des Regisseurs, Produzenten, Zeichners und Grafikers.

21:40 Uhr auf Phoenix: Die Ursulakirche in Köln ist bekannt für ihr Beinhaus, das die angeblichen Reliquien von elf Jungfrauen enthält, die gemeinsam mit der Heiligen Ursula den Märtyrertod vor Köln starben. »WestArt Meisterwerke« wirft einen Blick in die sogenannte Goldene Kammer der Kirche.

Freitag, 3. Juni

13:05 Uhr in Bayern2: Michaela Melián ist ein Multitalent und verbindet bildende Kunst und Tonkunst miteinander, schafft Hörspiele, war Covergirl von »Mode und Verzweiflung« und hat sich vor allem in einem männlich dominierten Kunstmarkt durchgesetzt. Das Feature »Tonspuren der Künstlerin Michaela Melián« stellt sie vor.

17:05 Uhr in SWR2: Wita Noack ist heute zu Gast bei »SWR2 Zeitgenossen« Aus Bautzen hat es sie nach Berlin verschlagen und heute leitet sie das Mies van der Rohe Haus. In der Sendung erzählt sie von ihrer Arbeit und ihren Forschungen.

17:30 Uhr auf Arte: »Geheimakte Geschichte: Die Cranach-Connection« berichtet vom Raub zweier Cranach-Werke aus einer ostdeutschen Dorfkirche und von ihrem erneuten Auftauchen mehr als 25 Jahre später. Die Dokumentation macht sich auf Suche nach den Dieben.

Samstag, 4. Juni

06:55 Uhr auf Arte: Bad Muskau ist jedem Gartenfreund ein Begriff, ist das Gartenkunstwerk doch nicht umsonst UNESCO-Welterbestätte. Sein Erbauer Hermann von Pückler-Muskau wollte hier den idealen Landschaftspark anlegen lassen. Die Reihe
»Magische Gärten« ist hier zu Gast.

15:45 Uhr auf ZDFinfo: Farben begleiten die Menschheit seit ihren frühesten Tagen, drücken Gefühle und Geschichten aus, beeinflussen Stimmungen und haben eine reichhaltige Symbolik. Zwei Folgen der Sendung »Terra X« stehen unter dem Motto »Die Magie der Farben« und zeigen, welche Bedeutung sie im Alltag, aber auch in der Kunst haben.

Sonntag, 5. Juni

06:45 Uhr auf Arte: Der Klinker ist einer der ältesten Baustoffe überhaupt und das obwohl die Technik des Steinbrennens hoch kompliziert ist. Die Dokumentation »Klinker – Meilenstein der Baugeschichte« widmet sich den Eigenschaften und der Geschichte dieser bedeutenden Bauweise.

09:45 Uhr auf ZDFinfo: Capri ist in den 1950er und 60er Jahren das Synonym für Urlaubsvergnügen schlechthin. Doch die Insel bietet nicht nur Entspannung, sondern auch hat auch wirklich einiges zu entdecken. So entdeckte der maler August Kopisch einst die Blaue Grotte, die zahlreiche Künstler und Feingeister anzog und zu Werken inspirierte. »Mythos Capri« stellt sie und andere Orte auf Capri vor.