Meldungen zum Kunstgeschehen

Kunst in Stuttgart Oktober/November 2012

Der Sommer ist vorbei und der Herbst hält uns gefangen. In dieser Zeit der bunten Blätter und dichten Nebelschwaden laden die Stuttgarter Galerien zu den verschiedensten Ausstellungen ein. Günter Baumann hat sich für Sie umgesehen.

Kunst in Stuttgart
Kunst in Stuttgart

An der Kunstakademie Stuttgart scheint es im Moment Mode zu sein, dass Professoren zusammen mit ihren Schülern ausstellen. So zeigt die Galerie Abtart unter dem Titel »wir sind klasse.brenner« die Arbeiten von Professorin Birgit Brenner und deren Schützlingen.

Als ehemalige Studentin der Kunstakademie präsentiert Ruth Baumann ihre Malereien und Zeichnungen in der Galerie Merkle und die Galerie Klaus Gerrit Friese stellt die Leinwand- und Papierarbeiten von Walter Stöhrer - einstiger Schüler HAP Grieshabers in Karlsruhe - zur Schau.

Das Künstler immer wieder von gewohnte Wegen abweichen, um ihr Handwerk neu zu entdecken, beweisen zwei weitere Ausstellungen: Philip Loersch -  bekannt für seine raumgroßen Installationen mit Scherenschnitten - zeigt in der Galerie Rainer Wehr akribisch ausgearbeitete Zeichnungen und Raumdigamme unter dem Titel »Der Läufer, der über Staubkörper und Zunge gleitet«. Gleichzeitig präsentiert Andreas Korte unter »Fragmente für H.« in der Galerie Anja Rumig malerische Arbeiten, die an seine Videoinstallation zu erinnern scheinen.

Für einen sonnigern Kurzurlaub bei dem tristen Herbstwetter lohnt sich ein Besuch in der Anderas Henn Kunsthandel Galerie. Dort stellt Stefan von Reiswitz Skulpturen, Malereien und Grafiken aus, die deutlich von der Kunsttradition und der Mythologie seiner spanischen Wahlheimt sprechen. Wer es noch exotischer möchte, sollte in die Galerie Franke gehen. Diese zeigt die Künstlerplakate Jean Dubufetts zusammen mit afrikanischen Masken der Songhe und Luba.

Ebenso unterhaltsam ist die Doppelausstellung von Jim Avignon und Wolfgang Neumann in der Galerie Schacher. Unter dem Titel »Manege à deux« finden sich farbenfrohe, ironische und skurille Malereien rund um das Thema Zirkus.

Diese Seite teilen