Meldungen zum Reisen

Kunstfestival Begehungen n° 8

Das diesjährige Kunstfestival in Chemnitz widmet sich vom 18. bis zum 21. August 2011 dem Thema der Verantwortung. Unter dem Titel "Sie verlassen den Verantwortungsbereich" werden Arbeiten von Künstlern aus vielen verschiedenen Genres gezeigt.

Der Künstler nimmt Platz auf der Anklagebank, um sich vor dem hohen Gericht der Kunst zu verteidigen. Ihm wird vorgeworfen, sich jeglicher Verantwortung zu entziehen. Ihm wird ferner Gedankenlosigkeit in seinem Tun vorgeworfen.

Passenderweise findet das Festival in diesem Jahr in der Justizvollzugsanstalt Kaßberg statt. Dort sollen einige Fragen beantwortet werden: Wie sieht die Verantwortung des Künstlers in der Gesellschaft aus? Kann Kunst in der Gesellschaft überhaupt Verantwortlichkeiten übernehmen? Besitzt der Künstler überhaupt die Macht, den Inhalt der Kunst zu bestimmen, oder wird die Frage nach dem Inhalt eher von Angebot und Nachfrage bestimmt, dem eisernen Schwert des Kunstmarktes? Steuert der kleine Kreis der sogenannten Kennerschaft die gesellschaftliche Rolle der Kunst, sollten der Künstler und seine Kunst eine direktere Rolle in Kultur und Gesellschaft spielen?

Durch die Ausstellung will das Festival diesen Prozess um Verantwortung führen - im Zweifel für den Angeklagten eintretend.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.begehungen-chemnitz.de/.