KunstGeschichten

KunstGeschichte: Der Turm zu Babel

Wer hatte nicht einmal den Wunsch, ein berühmtes, museales Ausstellungsstück in den heimischen Hallen zu präsentieren? In Erich Wurths neuer KunstGeschichte handelt es sich bei dem ersehnten Kunstwerk ausgerechnet um Brueghels »Turm zu Babel«. Ein Sinnbild des Scheiterns. Wird es einem der beiden engagierten Räuber trotzdem gelingen das Gemälde zu stehlen?

Portal Kunstgeschichte exklusiv 

Der Inhalt dieser Meldung ist nur für Abonnenten verfügbar.

Login

  1. Anmelden
  2. (Abo bezahlen)
  3. Lesen

Nutzer/in werden

  1. Registrieren
  2. Abo bezahlen
  3. Lesen

registrieren

Informationen zu Abonnements und Bedingungen