KunstGeschichten

KunstGeschichte: Zweite Generation

Melanie Taussig ist ein sehr emotionaler Mensch: Weinen kann sie quasi auf Knopfdruck. Mit diesem Talent macht sie sich in kleinen Bühnen- und Fernsehrollen einen Namen. Papa Taussig, ein bekannter Maler, schüttelt darüber nur den Kopf. Er hätte es lieber gesehen, wenn Melanie in seine Fußstapfen getreten wäre. Dieser Wunsch erfüllt sich überraschenderweise durch die Bekanntschaft seiner Tochter mit einem jungen Musiker.

Portal Kunstgeschichte exklusiv 

Der Inhalt dieser Meldung ist nur für Abonnenten verfügbar.

Login

  1. Anmelden
  2. (Abo bezahlen)
  3. Lesen

Nutzer/in werden

  1. Registrieren
  2. Abo bezahlen
  3. Lesen

registrieren

Informationen zu Abonnements und Bedingungen