Meldungen zum Studium

Kunstgeschichte studieren an der Universität Köln

Du interessierst dich für Kunst und ihre Geschichte und überlegst, wo du Kunstgeschichte studieren möchtest? PKG hat einen Überblick über den Studiengang an verschieden Universitäten im deutschsprachigen Raum zusammengestellt. Heute präsentieren wir das Studium der Kunstgeschichte in Köln.

Das Ziel des Bachelorstudiums an der Universität Köln ist der Erwerb grundlegender Kompetenzen in der wissenschaftlich qualifizierten Bearbeitung und Beurteilung der ästhetisch gestalteten Umwelt und der Kommunikation von Kunst in systematischer und historischer Perspektive. Das Bachelorstudium vermittelt Basiswissen im Fach Kunstgeschichte und bietet zugleich eine systematische Einführung in geisteswissenschaftliches Denken. Im Verlauf des Studiums erlernen Sie die Fachbegrifflichkeit zur Erfassung und die Methoden zur Analyse von Kunstwerken und gelangen zu einem eigenständig erarbeiteten Überblick der Gattungen Architektur, Skulptur, Malerei und intermediale Bildmedien von der Spätantike bis zur Gegenwart.

In Köln kann Kunstgeschichte in ihrer ganzen Breite, das heißt vom Mittelalter bis zur zeitgenössischen Kunst, studiert werden. Für das Fachstudium der Kunstgeschichte ist Köln durch seine herausragende Museums- und Galerienlandschaft sowie die Präsenz von Hauptwerken der europäischen und internationalen Kunst aus allen Epochen besonders günstig. Da am Kunsthistorischen Institut zahlreiche Lehrbeauftragte aus verschiedenen Bereichen der beruflichen kunsthistorischen Praxis (Museum, Denkmalpflege, Kunsthandel) unterrichten, bietet sich bereits während des Studiums vielfach Gelegenheit, Einblicke in die berufliche Praxis zu erhalten, Kontakte zu knüpfen und Praktika zu machen.

Nähere Informationen zu Professoren, Ansprechpartnern usw. findest du in unserem Studienführer.