Meldungen zum Studium

Kunstgeschichte studieren an der Universität Zürich

Du interessierst dich für Kunst und ihre Geschichte und überlegst, wo du Kunstgeschichte studieren möchtest? PKG hat einen Überblick über den Studiengang an verschieden Universitäten im deutschsprachigen Raum zusammengestellt. Heute präsentieren wir das Studium der Kunstgeschichte in Zürich.

Das Kunsthistorische Institut der Universität Zürich genießt seit Jahrzehnten durch den weiten Horizont der wissenschaftlichen Forschungen, das vielfältige Lehrangebot und die in einem guten Teil praxisorientierte Ausbildung der Studierenden in nationalen und internationalen Fachkreisen und öffentlichen Einrichtungen hohes Ansehen. Die internationale Konkurrenzfähigkeit des Instituts wird durch kontinuierliche Forschungsprojekte, reiche und vielfältige Lehre und Publikationstätigkeiten seitens der Dozierenden, durch die aktive Teilnahme und Ausrichtung an wissenschaftlichen Kongressen und Tagungen, die Übernahme von Gastprofessuren, Visiting Scholars und Visiting Artists und nicht zuletzt durch die Herausgabe einer eigenen Publikationsreihe, dem Georges-Bloch-Jahrbuch/Zurich Studies in the History of Art, gewährleistet.

Eine enge Zusammenarbeit mit städtischen und kantonalen Denkmalpflegern, archäologischen Ämtern, Museen im In- und Ausland und weiteren internationalen Institutionen schafft die Voraussetzung für eine berufsorientierte Ausbildung zum Bachelor und Master of Arts. Spezialisierte Masterprogramme, Doktoratsprogramme und spezialisierte Doktoratsprogramme bieten ausgewiesenen Nachwuchsforschenden eine besondere Möglichkeit der Vertiefung.

Die wichtigsten Lehr- und Forschungsgebiete am Kunsthistorischen Institut bilden die abendländische Kunstgeschichte (Architektur, Malerei und Plastik des Mittelalters, der Neuzeit sowie der modernen und zeitgenössischen Kunstgeschichte) als auch die Kunstgeschichte Ostasiens. Im Bereich Mittelalterarchäologie sind Grabungen in Lehre und Forschung eingeschlossen. Mittelalterarchäologie gilt als Nebenfach und kann in der Schweiz nur in Zürich studiert werden; Kunstgeschichte Ostasiens ist ein Hauptfach, das ebenfalls allein an der Universität Zürich angeboten wird. Ab Herbst 2007 kann neu Theorie und Geschichte der Fotografie als eigenes Nebenfach gewählt werden.

Nähere Informationen zu Professoren, Ansprechpartnern usw. findest du in unserem Studienführer.