Meldungen zum Kunstgeschehen

LWL virtuell

In Kooperation mit der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster entwickelt ein kleines Projektteam im LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster zurzeit eine virtuelle Ausgabe des Museums, die für jeden online zugänglich sein soll.

LWL Museum für Kunst und Kultur 2.0 © LWL Museum für Kunst und Kultur, Münster
LWL Museum für Kunst und Kultur 2.0 © LWL Museum für Kunst und Kultur, Münster

Besucher schlendern mit ihrem Avatar – einer virtuellen Figur – online durch verschiedene Räume, nehmen an einer virtuellen Führung teil, hängen ausgewählte Lieblingswerke, diskutieren mit anderen Besuchern über ihre Auswahl per Chat oder lassen sich vom Museumsdirektor und Mitarbeitern des Hauses per Video etwas von der Kunst und der Arbeit hinter den Kulissen berichten.  Gezeigt wird jedoch nicht das gesamte Museum, es sind nur einige Räume online begehbar. Auch die Werkauswahl wurde speziell für die virtuellen Räume getroffen. Das Museum verspricht sich hiervon, laut Pressemitteilung, mehr Interaktion mit dem Besucher.