Meldungen zum Kunstgeschehen

Neue Initiative für Künstlernachlässe

Ein neu gegründeter Verein widmet sich nun der Aufgabe, Künstlernachlässe im Land Brandenburg zu erschließen und die Öffentlichkeit für das Thema zu sensibilisieren

Logo »Private Künstlernachlässe im Land Brandenburg«
Logo »Private Künstlernachlässe im Land Brandenburg«

Bereits im April 2014 ging die von den Gründungsmitgliedern des neuen Vereins initiierte Datenbank online. Am 31. Januar 2015 gründete er sich un offiziell. 24 Mitglieder der ersten Stunde, darunter Nachlassverwalter, Künstler, Kunsthistoriker, Kunstvermittler, Publizisten, aber auch interessierte Laien, trafen sich. Sie wollen kulturpolitisch engagieren und für die Notwendigkeit ihrer Arbeit werben.

Schon im Jahr 2011 starteten die Kunsthistorikerin Dr. Liane Burkhardt und der Kulturarbeiter Thomas Kumlehn ihre Initiative zur Unterstützung von Nachlasshaltern in dem ostdeutschen Bundesland. Zunächst entwickelten sie gemeinsam mit der mit der Berliner Hochschule für Technik und Wirtschaft und dem Potsdamer Zentrum für Zeithistorische Forschung ein Werkzeug zur digitalen Erfassung von Künstlernachlässen, aus dem die Website hervorging.

Der Verein ist bereits jetzt umtriebig und hat für April seine erste Tagung angekündigt.