Meldungen zum Reisen

Sommerreihe: Skulpturenparks, die man gesehen haben muss. Teil 5: Österreichischer Skulpturenpark, Steiermark

Gartenarchitektur ist für sich schon ein künstlerisches Feld. Wenn in diesen kunstvollen Anlagen dann noch Skulpturen arrangiert werden, entsteht ein Dialog zwischen Kunst und Natur, Besuchern und Park, Skulptur und Garten. Der Österreichische Skulpturenpark ist eine solche Begegnungsstätte.

Yoko Ono: Painting to Hammer a Nail in / Cross Version, 2018 © Foto: Universalmuseum Joanneum/B. Bauernfeind
Yoko Ono: Painting to Hammer a Nail in / Cross Version, 2018 © Foto: Universalmuseum Joanneum/B. Bauernfeind

Portal Kunstgeschichte exklusiv 

Der Inhalt dieser Meldung ist nur für Abonnenten verfügbar.

Login

  1. Anmelden
  2. (Abo bezahlen)
  3. Lesen

Nutzer/in werden

  1. Registrieren
  2. Abo bezahlen
  3. Lesen

registrieren

Informationen zu Abonnements und Bedingungen