Meldungen zum Reisen

St. Moritz Art Masters 2011

Das etablierte Kunst und Kulturfestival St. Moritz Art Masters (SAM) steht in diesem Jahr unter dem Leitmotiv „Lingua Franca – A Public Intervention“. In der Zeit vom 26. August bis zum 4. September 2011 wird die einzigartige Kulisse des Engadins wieder zum Schauplatz und Treffpunkt der nationalen und internationalen Kunstszene.

Der WALK OF ART der St. Moritz Art Masters, der die einzelnen Ausstellungen und Exponate miteinander verbindet, ist bekannt für seine außergewöhnlichen Entdeckungen. Unter dem diesjährigen Leitmotiv „Lingua Franca – A Public Intervention“, steht der starke Bezug zur Natur im Vordergrund des WALK OF ART. Unvermittelt wird der Besucher mit Werken und Exponaten von Künstlern wie Jonathan Meese, George Condo und George Dokoupil überrascht. Aber auch historischen Schauplätze, kulturellen Institutionen, Museen und die bedeutenden Galerien im gesamten Engadin werden auf dem WALK OF ART miteinander verbunden. So bespielt in diesem Jahr John Armleder die Turnhalle des alten Schulhauses von St. Moritz Dorf für 10 Tage mit seinen Lichtinstallationen, Sarah Morris zeigt eine Filmretrospektive ‚Point a Line„ im Cinema Scala und in der reformierten Kirche erwartet die Besucher ein Werk aus der Serie der Russbilder von Georg Dokoupil.

Ein ästhetisches Highlight verspricht die Fotoausstellung des italienischen Fotografen und Sammler Amedeo M. Turello mit dem Titel, "The Beautiful Blessed: Celebrity and Style in Photography", zu werden. Komplex, ausführlich und genau recherchiert beweist „The Beautiful Blessed”, dass Celebrities und Stil zum Teil unzugänglich sind. Amedeo M. Turello zeigt eine Auswahl von Fotografien die von Lust, Verlangen und Eifersucht geprägt sind. Alle Ausstellungen im Rahmen von SAM sind für die Besucher kostenfrei sowie auch die Möglichkeit täglich an einer geführten Tour durch den WALK OF ART teilzunehmen.

Begleitet werden die Ausstellungen von einem umfangreichen und vielseitigen Programm wie Paneldiskussionen, Künstlergesprächen und dem so genannten SAMposion.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie unter http://www.stmoritzartmasters.com/de.html.