Meldungen zum Studium

Studienkurs: Barockzeichnung, vom 7. bis 12. April in Berlin und Rom

Die Bibliotheca Hertziana – Max-Planck-Institut für Kunstgeschichte veranstaltet in der Zeit vom 7. bis 12. April 2014 (Anreise- und Abreisetag) einen Studienkurs zum Thema italienische Barockzeichnung, der in Berlin und in Rom stattfinden wird. Anmeldefrist: 10. Januar 2014.

Der Kurs richtet sich an deutschsprachige Studierende der Kunstgeschichte im höheren Fachsemester und insbesondere Examenskandidaten (Magistranden, Doktoranden). Teilnahmevoraussetzungen sind ein Studienschwerpunkt oder Examensthema im Bereich der italienischen Kunstgeschichte des 15.-18. Jahrhunderts sowie gute Kenntnisse der italienischen Sprache.

Der Kurs wird den TeilnehmerInnen anhand von originalen Zeichnungen des Berliner Kupferstichkabinetts und weiterer Sammlungen in Rom eine Einführung in die Zeichenkunst des römischen Spätbarock geben und zugleich in die Methoden und Fragestellungen der Zeichnungsforschung einführen sowie spezifische Grundkenntnisse zu vermitteln. Weiterhin wird in Berlin ein Einblick in praktische Fragen der Museumsarbeit mit Kunstwerken auf Papier geboten sowie in Rom in die an der Bibliotheca Hertziana vorhandenen Forschungsressourcen für die Zeichnungsforschung eingeführt.

Es wird erwartet, dass jeder Teilnehmer ein größeres oder zwei kleinere Zeichnungskonvolute des Berliner Kupferstichkabinetts in Form von einführenden Referaten vorbereitet. Die Themen werden im Januar bekannt gegeben.

Die Bibliotheca Hertziana übernimmt die Kosten der Unterbringung sowohl in Berlin wie in Rom, sowie den Flug Berlin-Rom, ebenso 50% der nachgewiesenen Fahrt- oder Flugkosten der Anreise nach Berlin und 50% der nachgewiesenen Fahrt- oder Flugkosten der Abreise ab Rom, wobei 50% des entsprechenden Tarifs der Deutschen Bahn 2. Klasse die Obergrenze bildet. Ferner erhalten die Teilnehmer einen pauschalen Unkostenbeitrag von 90 €. Diese Ausschreibung unter www.biblhertz.it zu finden.

Der Bewerbung sollen ein Empfehlungsschreiben des betreuenden Dozenten sowie eine kurze schriftliche Arbeit (Seminar- oder Magisterarbeit/ein Kapitel oder Exposé der Dissertation) beigefügt sein. Die Bewerbungsfrist endet am 10. Januar 2014. Adressat der Bewerbung ist der Kursleiter: Dr. Stefan Morét, Bibliotheca Hertziana, Max-Planck-Institut für Kunstgeschichte Rom, Via Gregoriana 28, I – 00187 Rom; moret@biblhertz.it.