Tagungen

Symposium: Lambert Krahe - Gründer der Kunstakademie Düsseldorf, vom 8. bis 10. November 2012 in Düsseldorf

Anlässlich des 300. Geburtstages von Lambert Krahe (1712 - 1790), Düsseldorfer Künstler, Sammler, Inspektor der kurfürstlichen Gemäldegalerie und Gründungsdirektor der hiesigen Kunstakademie, thematisiert das Symposium neben Leben und Werk Krahes unter anderem den Akademie-Gedanken des 18. Jahrhunderts.

Programm (vorläufig)

8. November 2012

17.00 Uhr
Prof. Cragg / Prof. Dr. Siegfried Gohr: Begrüßung und Würdigung Lambert Krahes

17.15 Uhr
Eröffnungsvortrag
Prof. Dr. Steffi Roettgen, Florenz: Akademismus – Antiakademismus

17.45 Uhr
Dr. Sonja Brink, Düsseldorf: Grafiken und Abgüsse: Erläuterungen zur Präsentation in der Aula der Kunstakademie Düsseldorf

anschl. Empfang in der Aula der Kunstakademie

in der Aula:

- Inszenierung der Abgüsse der Krahe-Sammlung durch die Bühnenbild-Klasse (Prof. Johannes Schütz) der Kunstakademie Düsseldorf
- Präsentation ausgewählter Grafiken der Krahe-Sammlung durch das Museum Kunstpalast

9. November 2012

9.00 Uhr
Begrüßung und Einführung

9.15 Uhr
Dr. Emilia De Marco, Rom: Lo studio del Nudo nell'Accademia Romana, da Clemente XII a Benedetto XIV

10.15 Uhr
Dr. Gerhard Wiedmann, Rom: Umkreis der Accademia di San Luca

Pause

11.30 Uhr
Prof. Dr. Kunibert Bering, Düsseldorf: Lambert Krahe in Rom

Mittagspause

14.30 Uhr
Mag. Heidrun Rosenberg, Wien: Zu den Preiszeichnungen der Düsseldorfer Akademie im 18. Jahrhundert (Arbeitstitel)

15.30 Uhr
Dr. des. Heiko Damm, Mainz: Zwischen Atelier und Akademie: Lambert Krahe, Pier Leone Ghezzi und ihre Bücher

Pause

16.45 UHr
Dr. Michael Overdick, Düsseldorf: Zur Hängung der Werke in der Düsseldorfer Galerie

17.45 Uhr
Prof. Dr. Dr. Andreas Tacke, Trier: Der Blick zurück: Zur Herleitung der akademischen Künstlerausbildung (Arbeitstitel)

10. November 2012

9.00 Uhr
Begrüßung

9.15 Uhr
PD Dr. Charlotte Schreiter, Berlin: Gipsabguss-Sammlungen an deutschen Akademien im späten 18. Jahrhundert (Arbeitstitel)

10.15 Uhr
Dr. Stefan Morét, Rom: Von Krahe zu Wagner

Pause

11.30 Uhr
Prof. Dr. Johannes Bilstein, Düsseldorf: Lehrformen im 18. Jahrhundert

12.30 Uhr
Prof. Dr. Hans Peter Thurn, Düsseldorf: Lambert Krahes Akademiegründung im Kontext aufklärerischer Sozietätsbewegungen

13.30 Uhr
Ausklang
Prof. Durs Grünbein, Düsseldorf: Lesung [angefragt]

Weitere Informationen

Um Anmeldung per Mail an cornelia.deertz@kunstakademie-duesseldorf.de wird erbeten.

Diese Seite teilen