Tagungen

Tagung: Architektur - Fotografie. Fotografie als Darstellungs-, Entwurfs- und Gestaltungsmedium der Architektur im 20./21. Jahrhundert, vom 10. bis 12. November 2011 in Marburg

Gegenstand der Tagung mit internationaler Beteiligung ist die spannungsvolle Beziehung zwischen Architektur und Fotografie. Gefragt wird nach den Wechselwirkungen zwischen dem ältesten der neuen Bildmedien und der monumentalsten aller künstlerischen Gestaltungsformen.

Zur Debatte steht zunächst das fotografische Bild der modernen und zeitgenössischen Architektur, einschließlich seiner Modifikationen unter den Bedingungen der digitalen Medienwelt. Von verschiedenen Standpunkten aus soll Architektur-Fotografie im Kontext der Historiographie erörtert, deren Rolle im architektonischen Entwurfsprozess sowie in der Präsentation, Vermittlung und Vermarktung von Architektur analysiert werden.

Inwiefern die fotografische Perspektive auf Architektur als künstlerische Interpretation und zugleich als Dokumentation zu betrachten ist, wird anhand der Präsentationen bekannter Fotografinnen und Fotografen angesprochen.

Programm

Donnerstag, 10. November 2011

9.30 Begrüßung
Moderation: Angela Matyssek , Marburg

9.45 Matthias Noell, Halle: Denkmalsammlungen, Denkmalarchive. Zur Rolle der Fotografie in den Denkmalinventaren des 19. und frühen 20. Jahrhunderts

10.30 Wolfgang Sonne, Dortmund: »Weisungen der Vogelschau«. Luftbild und Ästhetik der Gesamtstadt im frühen 20. Jahrhundert

Kaffeepause

11.30 Burcu Dogramaci, München: New Photo Vision. Die Architekturfotografien von Helmut Gernsheim

12.15 Birgit Hammers, Aachen: Illustration oder Dokument? Die Architekturfotografien Sasha Stones im Kontext der Bildpublizistik in der Weimarer Republik

Mittagspause

Moderation: Hubert Locher, Marburg
14.30 Andreas Nierhaus, Wien: Fotografie als Instrument im Architekturdiskurs der frühen Moderne. Fallbeispiele aus Wien um 1900

15.15 Iris Metje, Düsseldorf: Inszenierung des Sakralen. Otto Bartnings Kirchenbauten in der Architekturfotografie

Kaffeepause

16.15 Stefan Schweizer, Düsseldorf: Von Avraham Soskin zu Günther Förg. Die ‚White City’ von Tel Aviv in der Architekturfotografie

17.00 Philip Ursprung, Zürich: Grenzen des Sichtbaren: Thomas Ruff und Herzog & de Meuron

Abendvortrag
18.30 Wolfgang Kemp, Hamburg: Fotografie von Museen – Fotografie in Museen

Gemeinsames Abendessen

Fortsetzung von Seite 1

Freitag, 11. November 2011
Moderation: Burcu Dogramaci, München

9.30 Katharina Bosch, Zürich: Raumauffassung und Wirklichkeitskonstruktion in der zeitgenössischen Fotografie

10.15 Rolf Sachsse, Saarbrücken: Architektur in 3D-Welten und im Computerspiel

Kaffeepause

11.15 Annett Zinsmeister, Berlin/Stuttgart: Architektur im Medium der Fotografie

Mittagspause

14.00 Waltraud Krase, Frankfurt
präsentiert von Hubert Locher

15.00 Wolfram Janzer, Stuttgart
präsentiert von Rolf Sachsse

Kaffeepause

16.30 Margherita Spiluttini, Wien
präsentiert von Rolf Sachsse

17.30 Lukas Roth, Köln
präsentiert von Angela Matyssek

Pause

19.00 Armin Linke, Mailand/Karlsruhe
präsentiert von Philip Ursprung

Gemeinsames Abendessen

Samstag, 12. November 2011
Moderation: Rolf Sachsse, Saarbrücken

9.30 Hubert Locher, Marburg: Mythogene Fotografie – Architektur, Fotografie und Gemeinschaft

10.15 Verena Huber Nievergelt, Zürich: Architekturfotografie als Kulturkritik: Bilddiskurse
zur schweizerischen Siedlungslandschaft der 1970er Jahre

Kaffeepause

11.15 Marc Bonner, Saarbrücken: Bilder ferner Welten – Santiago Calatravas. Architektur und ihre Fotografie

12.00 Simone Kraft, Heidelberg: Architektur als Motiv künstlerischer Fotografie – Positionen der Gegenwart

Mittags-Imbiss, Ende der Tagung

Weitere Informationen

Veranstaltungsort: Philipps-Universität Marburg, Senatssaal (Erdgeschoss), Biegenstraße 12

Anmeldung und Information:

Andrea Schutte
Biegenstraße 11
D-35037 Marburg
Tel. 06421/28-23676, Fax 06421/28-28931
E-Mail: schutte@fotomarburg.de

Melanie Sachs
E-Mail: melanie.sachs@fotomarburg.de