Tagungen

Tagung: Baustelle durch die Jahrhunderte – Bewahren und Erneuern, am 7. September 2013 in Mainz

Anlässlich der Restaurierungsmaßnahmen an der Turmspitze des Mainzer Doms im Juli diesen Jahres wird die Tagung die aktuellen und vergangenen Baumaßnahmen am Turm mit ausgewiesenen Fachleuten diskutieren und erläutern. Mittelalterliche Bautechniken werden dabei genauso in den Blick genommen wie die der Frühen Neuzeit.

Programm

9.30 Uhr
Begrüßung und Einführung, Dr. Felicitas Janson

9.45 Uhr
Der Westturm des Mainzer Doms im Mittelalter - Baufortgang und
kunsthistorische Einordnung
Dr. Juliane Schwoch, Mainz

10.15 Uhr
Bilder einer Baustelle - zu mittelalterlichen Baubetriebs-
darstellungen
Katja Schröck, Dresden

Kurze Diskussion und anschl. Kaffeepause

11.15 Uhr
Traum und Trauma des Turmbaus zu Babel - Türme als
technische und kommunikative Herausforderung
PD Dr. Stefan Bürger, Dresden

11.45 Uhr
„Barock" oder „altfränkisch"? - zur „Renovatio" des Westturms
nach dem Dombrand 1767
Dr. Meinrad von Engelberg, Darmstadt; Anschl. Diskussion

13.00 Uhr Mittagspause (Mittagessen im Erbacher Hof)

14.00 Uhr
Bauforschung am westlichen Vierungsturm des Mainzer Doms
Ulrich Klein, Institut für Bauforschung und Dokumentation, Marburg

14.30 Uhr Austausch der Turmspitze am Westturm im Juli 2013 -
zu den Herausforderungen der Domrenovierung im
21. Jahrhundert
Domdekan Heinz Heckwolf, Mainz

Zum Abschluss Podiumsgespräch mit den Experten.

Weitere Informationen

Veranstaltungsort:

Haus am Dom
Liebfrauenplatz 8
55116 Mainz

Anmeldung:
Sekretariat Erbacher Hof

E-Mail: ebh.akademie@Bistum-Mainz.de
Telefon: 06131-257-523
Fax: 06131-257-525

Eine Online-Anmeldung ist ebenfalls möglich.