Tagungen

Tagung: Die Bettelorden in den beiden Lausitzen. Architektur und Kunst im Spiegel überregionaler Verbindungen, am 9. und 10. März 2012 in Luckau

Anhand ganz konkreter Beispiele aus der Lausitz informiert die Tagung über Geschichte, Architektur und Kunst der Bettelorden.

Programm

Freitag, 9. März

10.00 Uhr: Begrüßung
Der Bürgermeister der Stadt Luckau Gerald Lehmann und Annegret Gehrmann, Förderkreis Alte Kirchen der Luckauer Niederlausitz e.V.

  • Die Bettelorden und die Lausitz

Moderation und kurze Einführung: Marius Winzeler und Dirk Schumann

Sabine Zinsmeyer, Dirk Martin Mütze: Die Lausitzer Bettelordenskonvente im Kontext der mitteldeutschen Klosterlandschaft – ein Überblick

11.00 – 11.30 Uhr: Kaffeepause

  • Schule und Bibliothek bei den Bettelorden der beiden Lausitzen

Moderation: Dirk Schumann und Marius Winzeler Matthias Eifler: Eine neu aufgefundene Handschrift aus dem Ordensstudium der Dominikaner in Luckau – Beobachtungen zu Bettelordensklöstern als Lehreinrichtungen

Winfried Töpler: Die verlorene Bibliothek der Dominikaner in Luckau und der Fund im Bistumsarchiv Görlitz

12.30 – 14.00: Uhr Mittagspause

  • Zur künstlerischen Ausstattung der Bettelordensbauten

Moderation: Marius Winzeler

Frank Martin: Mittelalterliche Glasmalerei der Provinz Saxonia
Katja Margarethe Mieth: Zur Ausstattungsgeschichte der Klosterkirche St. Annen/Kamenz
Jan Rüttinger: Die Reste mittelalterlicher Ausmalung in der St. Annenkirche/Kamenz

15.30 – 16.00 Uhr: Kaffeepause

  • Die Bettelorden und die Heiligen

Moderation: Dirk Schumann

Marius Winzeler: Das Zittauer Franziskanerkloster und seine künstlerische Ausstattung
Kai Wenzel: Die Ausstattung der Görlitzer Klosterkirche
Peter Knüvener: Mittelalterliche Kunstwerke aus dem Kontext der Bettelorden in der Niederlausitz und der Mark Brandenburg

18.00 Uhr: Abendvortrag
Heinrich Magirius: Aspekte der Architektur der Bettelorden in der Oberlausitz

Sonnabend, 10. März

10.00 Uhr

  • Die Architektur der Bettelorden in den beiden Lausitzen I

Moderation: Dirk Schumann

Leonie Silberer: Die Klosteranlagen in der Franziskanerprovinz Saxonia
Stefan Bürger: Bauen ist Macht – Architektonische Besonderheiten der Franziskanerkirche in Görlitz

11.00 – 11.30 Uhr: Kaffeepause

  • Die Architektur der Bettelorden in den beiden Lausitzen II

Moderation: Marius Winzeler

Dirk Schumann: Zur Bettelordensarchitektur der Niederlausitz – Eine Einführung
Marcus Cante: Das Franziskanerkloster in Cottbus

12.30 – 14.00 Uhr: Mittagspause

  • Die Oberlausitzer Bettelorden im landeshistorischen Kontext

Moderation: Dirk Schumann

Gerhard Walter: Die Patrozinien in der Lausitz unter besonderer Berücksichtigung der Bettelorden
Lars Arne Dannenberg: Die Franzikaner in der Oberlausitz

15.00 – 15.30 Uhr: Kaffeepause

  • Transfer und Transformation

Moderation: Marius Winzeler

Christian Speer: Die Görlitzer Franziskaner und der Rat – Kloster und städtisches Kirchenregiment
Frank Schmidt: Oberlausitzer Franziskanerkirchen nach der Reformation

17.15 Uhr: Öffentliche Führung zum Luckauer Dominikanerkloster
Helga Tucek (Museumsleiterin), Dirk Schumann (bauhistorische Untersuchung)

Weitere Informationen

Tagungsort: Klostersaal der Kulturkirche Luckau, Nonnengasse 1, 15926 Luckau
Kontakt: Annegret Gehrmann, Tel. 03 54 54/393; E-Mail: info@kirchen-luckauer-niederlausitz.de