Tagungen

Tagung: Herrschaft und Architektur. Die Zisterzienser in Nordostdeutschland, vom 11. bis 13. Oktober 2013 in Chorin

Die Tagung präsentiert die Ergebnisse von Untersuchungen, die in den letzten Jahre am Kloster Chorin durchgeführt wurden.

Freitag, 11. Oktober 2013

10.00 Uhr Begrüßung und Eröffnung durch Dirk Schumann und Franziska Siedler, Leiterin Kloster Chorin.

  • Die Zisterzienser im südlichen Ostseeraum

Grußwort: Thomas Drachenberg, Landeskonservator (BLDAM)
Grußwort: Vorstand der Landesgeschichtlichen Vereinigung für die Mark Brandenburg

10.30 Uhr
Matthias Untermann (Heidelberg): Normierungsprozesse in der Ordensarchitektur der Zisterzienser

11.15 Uhr
Jens Rüffer (Bern): Zwischen Regel und Realität –
Klausurbauten der Zisterzienser in Europa

11.45 – 12.00 Uhr Pause

  • Die Wirtschaft der Zisterzienser –ein Ausblick

12.00 Uhr
Winfried Schich (Berlin): Die Bedeutung der Wassermühle für die Zisterzienser

12.45 Uhr
Manja Olschowski (Greifswald): Mühlen der Zisterzienser im südlichen Ostseeraum

13.30 – 15.00 Uhr Mittagspause

  • Landesherren und Klosterbau

15.00 Uhr
Tilo und Sabine Schöfbeck (Schwerin): Das Zisterzienserinnenkloster in Neukloster und die mecklenburgischen Herzöge

15.45 Uhr
Gerhard Weilandt (Greifswald): Herrscheremporen in Zisterzienserkirchen? Kritische Überlegungen zum Stand der Forschung


16.30 – 16.45 Uhr Pause

  • Zur Ausstattung von Zisterzienserbauten

16.45 Uhr
Sabine Weitzel (Greifswald): Zur künstlerischen Ausstattung der Grablegen der mecklenburgischen Herzöge im Kloster Doberan

17.30 Uhr
Anja Seliger (Berlin): Chorgestühle in Zisterzienserkirchen am Beispiel ausgewählter Nonnen- und Mönchsgestühle.

18.00 Uhr
Buchpräsentation " Zisterzienserkloster Chorin. Geschichte – Forschung – Denkmalpflege" (Forschungen und Beiträge zur Denkmalpflege im Land Brandenburg, Band 15) durch das BLDAM

19.00 öffentlicher Abendvortrag

Andreas Tacke (Trier): Der Kampf der Ziegel – Zur Berliner Rezeption mittelalterlicher Ordensarchitektur der Mark Brandenburg um 1900


Sonnabend, 12. Oktober 2013

Beginn 10.00 Uhr

  • Kloster Chorin im Fokus I

10.00 Uhr
Gunther Nisch (Chorin): Gründung und Ausbau von Kloster Chorin unter den Askaniern im Spiegel der landesherrlichen Urkunden

10.45 Uhr
Marcus Cante (BLDAM): Kloster Chorin und die märkische Ordensarchitektur

11.30 – 11.45 Uhr Pause

  • Kloster Chorin im Fokus II

11.45 Uhr
Dirk Schumann (Berlin): Der Choriner Backsteindekor – Gestaltungsstrategien in der norddeutschen Ordensbaukunst

12.30 Uhr
Blandine Wittkopp (BLDAM): Überraschende Ergebnisse neuer Ausgrabungen - eine Burg unter dem Chor der Choriner Klosterkirche

13.15 – 14.45 Uhr Mittag

  • Kloster Chorin im Fokus III

14.45 Uhr
Jan Raue (Berlin): Neuste Erkenntnisse zur Farbigkeit der Klosterkirche

15.30 Uhr
Peter Knüvener (Perleberg): Spuren der mittelalterlichen Ausstattung des Klosters Chorin

16.15 – 16.30 Uhr Pause

  • Kloster Chorin im Fokus IV

16.30 Uhr
Stefanie Wagner (BLDAM): Neue Ergebnisse der Bauforschung am Choriner „Abtshaus“

17.15 Uhr
Stefan Giese (Cottbus): Konzepte einer umfassenden Bauforschung zum Kloster Chorin.

18.30 öffentlicher Abendvortrag

Ernst Badstübner (Berlin): Die Anfänge der mittelalterlichen Ordensarchitektur in der Mark Brandenburg

Sonntag, 13. Oktober 2013

9.00 Uhr
Abschließendes Frühstück in Klostercafé

10.30 Uhr
Evangelischer Gottesdienst in der Kapelle des Klosters Chorin

Weitere Informationen

Tagungsbeitrag: 30,00€ / Tag, ermäßigt 15,00€ /Tag

Veranstaltungsort: Kloster Chorin, Amt Chorin 11a, 16230 Chorin